Editorial Oktoberheft 2016 Gemeinsame Agrarpolitik 2020

Selten zuvor war eine gemeinsame Agrarpolitik so reformbedürftig wie nach der Reform 2013. Eine vorausschauende Debatte über die GAP 2020 tut Not.

Betriebsführung Erfolg braucht Ideen

Die GbR Roder & Söhne erhielt auf der diesjährigen MeLa den agrarmanager-Innovationspreis. Im Unternehmen dreht sich fast alles um Nachhaltigkeit.

Kalb freistehend
Dossier Oktoberheft 2016 Fitte Kälber

Fitte Kälber sind die unverzichtbare Grundlage einer starken und gesunden Michviehherde.

Raps im Winter
Pflanzenbau Risiko Überwinterung

Die Winterfestigkeit von Raps ist die Summe vieler Einzelprozesse, wie Aussaattermin, Jugend- und Vorwinterentwicklung, Wetterverlauf und Schneeverhältnisse.

Neueste Bildergalerien
Analyse IGC setzt Weizenernte weiter nach oben

Ende September korrigiert der Internationale Getreiderat (IGC) die globale Weizenernte ein weiteres Mal nach oben. Auch der Export und die Endbestände wachsen.

Analyse Rapspreise folgen den Sojapreisen

Die Rapspreise pendelten in der zweiten Septemberhälfte in einer engen Spanne von 373 Euro bis 380 Euro. Damit folgt der Raps der Markt-Entwicklung bei Soja.

Analyse Schwein: ISN-Preis fällt um 7 Cent

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 7 Cent reduzierten Durchschnittspreis von 1,66 Euro je kg gehandelt.

Analyse IGC bestätigt große globale Maisernte

Die Erwartungen an die globale Maisernte hat IGC seinem September-Report leicht nach unten korrigiert. Ein Grund ist die sehr kleine Ernte in der Europäischen Union.

Analyse Gute Zuckergehalte, schwächere Erträge

Die ersten Daten der laufenden Rübenkampagne 2016/17 der Nordzucker AG zeigen relativ hohe Zuckergehalte. Dafür sind die Rübenerträge niedriger als im Vorjahr.

Analyse Hohe Kuhschlachtung drückt Preise

In der vierten Septemberwoche haben die Bullenpreise nachgegeben. Die Preise für Schlachtkühe stehen noch stärker unter Druck. Auch die Färsenpreise sind schwächer.

Börsentelegramm Matif zeigt sich freundlich

Der gestrige Handelstag verlief uneinheitlich. Der Matifweizen konnte sich leicht befestigen, während der US-Weizen wieder unter die 4 Dollarmarke fiel.

Börsentelegramm Getreidepreise schwanken weiter

Während die Terminmarkpreise für Getreide und Ölsaaaten am Mittwoch unter Druck standen, beginnt der Handel am Donnerstag durchweg mit grünen Vorzeichen.

Analyse Preise für Braugerste sind gefallen

Die Preise für Braugerste haben in Deutschland in den letzten vier Wochen um 5 bis 10 Euro nachgegeben. In Frankreich gingen die Preise um 10 bis 13 Euro zurück.

Analyse Kaum Preisbewegung bei Futtergerste

Die Preise für Futtergerste haben sich in Deutschland im September kaum verändert. Auch in Frankreich sind die Preise stabil, jedoch niedriger als hierzulande.

Analyse Weizenpreise in enger Spanne

Sowohl am Terminmarkt als auch am deutschen Kassamarkt bewegen sich die Weizenpreise in einer engen Spanne. Die Prämien für Qualitäsweizen sind leicht gestiegen.

Analyse Schwein: VEZG-Preis fällt um 6 Cent

Der neue VEZG-Preis wwurde heute mit einem Minus von 6 Cent auf 1,66 Euro je Indexpunkt bekanntgegeben.

Analyse Milchmengen-Reduzierung bereits ausgeschöpft

Das Programm zur Milchmengen-Reduzierung in der Europäischen Union ist ein Erfolg. Die verfügbare Reduzierungsmenge wurde in der ersten Antragsrunde ausgeschöpft.

Analyse Rübenerträge sind etwas höher

Die Ertragsprognosen für die europäische Zuckerrübenernte 2016 wurden im September leicht angehoben. Damit liegt die Ertragserwartung leicht über dem Vorjahr.

Analyse Australien mit reichlich Raps für Europa

Australien erwartet in diesem Jahr seine bislang drittgrößte Canola-Ernte. Europa ist neben China der wichtigste australische Exportmarkt für Canola.

Analyse Europäische Kartoffelerträge wie 2015

Die Ertragsprognosen für die europäische Kartoffelernte 2016 sind im September etwa so hoch wie im vorigen Jahr und ähnlich hoch wie im langjährigen Mittel.

Börsentelegramm Konsolidierung der Getreidepreise

Am Dienstag sind die Preise für Weizen, Mais und Soja am Terminmarkt in Chicago gestiegen. Auch in Europa beendeten Weizen und Raps den Tag im Plus.

Analyse Schwein: ISN-Preis geht 4 Cent zurück

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 4 Cent reduzierten Durchschnittspreis von 1,73 Euro/Kg gehandelt.

Analyse Europäische Maisernte noch kleiner

Die europäische Maisernte 2016 wird immer weiter nach unten korrigiert. Ende September wurden die erwarteten Mais-Erträge nochmals deutlich gesenkt.

News China importiert weniger Gerste, aber mehr Weizen

China hat die Importe von Gerste in den ersten acht Monaten des Jahres 2016 drastisch um 60 % reduziert. Die Weizenimporte wurden um rund 20 % ausgeweitet.