dlz-Aktuell Wettbewerbsfähigkeit im Fokus

von

Hoersaal_600_lpix.jpg © landpixel Bild vergrößern
Die Wettbewerbsfähigkeit landwirtschaftlicher Betriebe auf den weltweiten Agrarmärkten steht im Fokus des neuen Lehrstuhls „Governance im internationalen Agribusiness“ der Technischen Universität München (TUM).[[mehr]] Das hat die TUM bekannt gegeben. Die neue Professur verstärkt die Forschung und Lehre zu den internationalen agrarökonomischen Zusammenhängen im Bereich der Agrar- und Gartenbauwissenschaften.

Diese Neueinrichtung erfolgte aufgrund der zunehmenden Internationalisierung der Lebensmittel- und Rohstoffmärkte und der wachsenden Bedeutung ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit. Das führe zu Neuausrichtungen in den Führungsstrukturen und –prozessen, genannt Governance, global agierender Agrarunternehmen. Die BayWa AG unterstützt den neuen Lehrstuhl mit 1,37 Millionen Euro.
Schlagwörter