Anzeige
Advertorial Test-Advertorial

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Colletotrichum Kartoffelwelke oder Schorf?

In den letzten Jahren trat immer wieder vermeintlicher Silberschorf auf, der sich dann als Befall mit dem Colletotrichum-Pilz (Welke) herausgestellt hat.

dlz-Dossier Glyphosat Drei Knackpunkte der weiteren Zulassung

Im Mai will die EU über die Neuzulassung des Wirkstoffs Glyphosat entscheiden. Wir rechnen vor, welche ökonomischen Folgen ein Verbot je nach Betrieb hätte.

Kartoffelfungizide Damit der Pilz nicht ins Kraut schießt

Phytophthora tritt je nach Witterung unterschiedlich früh und verschieden stark auf. Wir erklären, welche Strategien lohnen und wie Sie Resistenzproblemen vorbeugen.

dlz-Dossier Glyphosat Ökonomisch immense Folgen je nach Fruchtfolge

Im Mai will die EU über die Neuzulassung des Wirkstoffs Glyphosat entscheiden. Wir rechnen vor, welche ökonomischen Folgen ein Verbot je nach Betrieb hätte.

Unkrautbekämpfung in Mais So klappt Hacken, Striegeln, Häufeln

Mechanische Unkrautregulierung verlangt hohe Aufmerksamkeit, passende Witterung, termingerechten Einsatz und sorgfältige Arbeit.

Meistgeklickt
dlz-Dossier Glyphosat Ohne Glyphosat wird es teurer

Im Mai will die EU über die Neuzulassung des Wirkstoffs Glyphosat entscheiden. Wir rechnen vor, welche ökonomischen Folgen ein Verbot je nach Betrieb hätte.

Glyphosat Copa/Cogeca: Zulassung auf 15 Jahre verlängern

Die europäischen Bauern- und Genossenschaftsverbände drängern auf eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung.

Rapsinsektizide Kein Biscaya mehr zur Blüte

Das Neonicotinoid-haltige Insektizid Biscaya darf im blühenden Raps gegen die Kohlschotenmücke nicht mehr eingesetzt werden.

Herbizidresistenzen Wirkstoff wechsel Dich

Weltweit nehmen resistente Unkräuter massiv zu. Immer höherer Aufwand ist nötig und treibt die Kosten in die Höhe. Wir beleuchten ­Hintergründe und geben Tipps, was Sie tun können, um die Wirkung zu erhalten.

Glyphosat Erneute Zulassung gilt nicht mehr als sicher

Die Debatte der Europäischen Union (EU) über die weitere Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat ist Insidern zufolge ins Stocken geraten.

Neueste Bildergalerien
Kohlhernie Angriff auf die Pfahlwurzel

Dieses Jahr ist der Raps in Norddeutschland verstärkt von Kohlhernie befallen. Die Hauptwurzeln verdicken und stellen ihre Funktion ein. Teilweise kompensieren feine Haarwurzeln den Ausfall, solange sie nicht abfrieren oder vertrocknen. Ein Lagebericht.

Glyphosat Bei Braugerste und Hopfen gar nicht eingesetzt

Mal wieder geistert eine Horrormeldung zur Glyphosat-Rückständen im Bier durch die Medien. Dabei sind die Grenzwerte weit unterschritten.

Drahtwurm Neue Strategien dringend gesucht

Bei der Strategie gegen Schnellkäfer in Kartoffeln tut sich in dieser Saison ein großes Loch auf: Goldor Bait ist nicht mehr erlaubt. Über Notfallzulassungen stehen alternative Mittel zur Verfügung. Wir zeigen auf, welche Optionen Ihnen bleiben.

Pflanzenschutzindustrie Syngenta wird chinesisch

Seit Monaten wurde spekuliert, jetzt ist es amtlich: Der staatseigene ChemChina-Konzern übernimmt die Schweizer Syngenta.

Glyphosat Umweltbundesamt schafft Unstatistik des Monats

Die Unstatistik des Monats Januar hat das Umweltbundesamt in Sachen Glyphosat geliefert.

Pflanzenschutz Rückstände: Fast 98 Prozent liegen unter Höchstwerten

Die konsequente Umsetzung der Vorgaben zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und die gute fachliche Praxis der Erzeuger zahlen sich aus.

Pflanzenschutz Zweite Runde für "Schau ins Feld"

Ab sofort können Sie sich für "Schau ins Feld" anmelden. Mit dieser Aktion zeigen Landwirte die Konsequenzen eines Landbaus ohne Pflanzenschutz.

Pflanzenschutz und Wetter Was der Wetterbericht nicht verrät

Je nach Formulierung haben Präparate unterschiedliche Ansprüche an die Witterung. Verlassen Sie sich dabei aber nicht allein auf die Wettervorhersage. Wir geben zwölf Tipps, worauf Sie achten müssen.

Glyphosat Wirkung wichtiger als Nachweis

Die Arbeitsgemeinschaft Glyphosat (AGG) wehrt sich gegen die Panikmache des Umweltbundesamtes.

Glyphosat Umweltbundesamt findet Rückstände

Mit einer neuen Studie heizt das Umweltbundesamt die Diskussion um Glyphosat weiter an. Dabei hatte die EU-Lebensmittelbehörde EFSA keine Bedenken.

Seiten