Anzeige
Advertorial Test-Advertorial

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Pflanzenschutzindustrie Syngenta wird chinesisch

Seit Monaten wurde spekuliert, jetzt ist es amtlich: Der staatseigene ChemChina-Konzern übernimmt die Schweizer Syngenta.

Glyphosat Umweltbundesamt schafft Unstatistik des Monats

Die Unstatistik des Monats Januar hat das Umweltbundesamt in Sachen Glyphosat geliefert.

Pflanzenschutz Rückstände: Fast 98 Prozent liegen unter Höchstwerten

Die konsequente Umsetzung der Vorgaben zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und die gute fachliche Praxis der Erzeuger zahlen sich aus.

Pflanzenschutz Zweite Runde für "Schau ins Feld"

Ab sofort können Sie sich für "Schau ins Feld" anmelden. Mit dieser Aktion zeigen Landwirte die Konsequenzen eines Landbaus ohne Pflanzenschutz.

Pflanzenschutz und Wetter Was der Wetterbericht nicht verrät

Je nach Formulierung haben Präparate unterschiedliche Ansprüche an die Witterung. Verlassen Sie sich dabei aber nicht allein auf die Wettervorhersage. Wir geben zwölf Tipps, worauf Sie achten müssen.

Meistgeklickt
Glyphosat Wirkung wichtiger als Nachweis

Die Arbeitsgemeinschaft Glyphosat (AGG) wehrt sich gegen die Panikmache des Umweltbundesamtes.

Glyphosat Umweltbundesamt findet Rückstände

Mit einer neuen Studie heizt das Umweltbundesamt die Diskussion um Glyphosat weiter an. Dabei hatte die EU-Lebensmittelbehörde EFSA keine Bedenken.

Glyphosat Weit unter den Höchstgrenzen

Die Untersuchungsbehörden in Mecklenburg-Vorpommern fanden nahezu keine Glyphosat-Rückstände in Nahrungsmitteln.

Herbizid Grünes Licht für Glyphosat

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) gibt bei Glyphosat Entwarnung. Eine Wiederzulassung rückt nun näher.

Pflanzenschutz Fusarium nach Mais muss nicht sein

Verbleiben Stoppeln nach der Maisernte ohne Zerkleinerung auf dem Feld, sind Fusariuminfektionen im Getreide vorprogrammiert. Gezieltes Mulchen schafft Abhilfe.

Neueste Bildergalerien
Pflanzenschutz „Das Bodenleben zählt“

Kommt pfluglose Bodenbearbeitung ohne Glyphosat aus? Lässt sich sein Abbau beschleunigen? Prof. Dr. Günter Neumann von der Universität Hohenheim stellt sich den Fragen zu seinen langjährigen Versuchen hinsichtlich weniger Wurzelwachstum im Boden.

Pflanzenschutz Clearfield gegen Kreuzblütler?

Clearfield-Raps: Die Fachberatung diskutiert das System aus Sorte plus Unkrautbekämpfungsmittel nach wie vor äußerst kontrovers und oft ablehnend. Wir fassen Vor- und Nachteile zusammen und fragen Anbauer.

Pflanzenschutz Gesunde Blätter bringen den Zucker

Cercospora-Blattflecken sollten Sie nicht ignorieren. Einbußen bis 50 Prozent des Bereinigten Zuckerertrags könnten die Folge sein. Entscheidend ist der richtige Zeitpunkt für die erste Behandlung; die Mittelwahl ist zweitrangig.

Pflanzenschutz Umfrage: Wie setzen Sie Pflanzenschutzmittel ein?

Wo lässt sich der Anwenderschutz im Pflanzenschutz noch verbessern? Das will jetzt eine aktuelle Studie im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums herausfinden. Die Onlineumfrage richtet sich direkt an Landwirte.

Pflanzenschutz Problemfälle richtig anpacken

Maisherbizide Tankmischungen ohne Sulfonylharnstoffe gewinnen an Bedeutung, weil die Resistenzen gegen den Wirkstoff zunehmen. Gerade bei Verunkrautung mit ertragswirksamen Hirsen lohnt ein Blick auf die genaue Unterart, denn nicht alle Mittel wirken gleich gut.

Pflanzenschutz Schlüssel zum Anbauerfolg

Serie Sojaanbau: Auch wenn die weitere Bestandesführung überschaubar ist, kann die chemische oder mechanische Unkrautbekämpfung zum Fallstrick werden. Wir geben einen Überblick, wie sich Spritzschäden vermeiden lassen und welche Mittel sich wann eignen.

Pflanzenschutz Bauern und Imker in einem Boot

Bienenschutz Imker und Ackerbauern müssen stärker zusammenarbeiten, damit die Welten von Pflanzen- und Bestäuberschutz zusammen passen.

Pflanzenschutz Schleichend weniger Mittel

Wirkstoffe, deren Eigenschaften als "kritisch" gelten, verlieren künftig ihre Zulassung, sobald eine "bessere" Alternative vorhanden ist. Die so genannte Subsitution kommt nun so richtig in Gang.

Pflanzenschutz Bei Befall sofort reagieren

Welche Krankheiten gefährden den Ertrag von Gerste, Roggen und Triticale und wann lassen sie sich tolerieren? Wann reichen Einmalbehandlungen aus und wann nicht? Wir geben Antworten.

Pflanzenschutz Neuer Sensor 2016 marktreif

Lässt die Mittelwirkung beim Unkrautbekämpfen nach, gilt schnell „Alarmstufe Rot“. In der Februar-Ausgabe vom dlz agrarmgazin lesen Sie, woran das liegen kann, wie ein neuer Sensor funktioniert und warum kaum neue Wirkstoffe auf den Markt kommen.

Seiten