Elektromobilität in Deutschland Das E-Auto in Zeiten niedriger Ölpreise

Die Spritpreise sind derzeit so niedrig, wie schon lange nicht mehr. Das freut die meisten Autofahrer. Das Ziel der Bundesregierung, bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straße zu bringen, rückt dadurch jedoch in weite Ferne. Eine Kaufprämie, wie sie einige Politiker fordern, könnte helfen, ist aber nicht unumstritten.

Stromspeicher Wie oft lassen sich PV-Batterien wieder aufladen?

„Aus Marketinggründen wird die Zahl der maximalen Zyklen von Batterien für Stromspeicher oftmals übertrieben. Aus der Zahl können die Kilowattstunden, die die Batterie bis Lebensdauerende liefert, jedoch nicht errechnet werden“, berichtet ein Speicherhersteller.

Referentenentwurf zur Einspeisevergütung EEG 2016: Ausschreibungen für Biomasse und PV-Dachanlagen geplant

Die Vergütung für neue, bestehende und erweiterte Biomasseanlagen soll künftig ebenso per Ausschreibung ermittelt werden, wie für PV-Dachanlagen. Das sieht zumindest der Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsminsteriums vor. Für Biomasseanlagen soll es drei Vergütungssätze geben.

Förderprogramm ausgelaufen Derzeit keine KfW-Förderung für Stromspeicher

Momentan gibt es keine staatlichen Zuschüsse für die Anschaffung von Stromspeichern. Das alte KfW-Förderprogramm lief Ende 2015 aus und das neue Programm ist noch in Arbeit.

Windkraft BayWa kauft 31 Windenergie-Projekte in Deutschland

Die BayWa AG hat die Rechte für insgesamt 31 Windenergie-Projekte vom Wörrstädter Projektentwickler juwi erworben. Das Portfolio beinhaltet eine Leistung von rund 375 Megawatt (MW) an verschiedenen Standorten in Deutschland, überwiegend in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die BayWa r.e. renewable energy GmbH wird die Projekte realisieren.

Ergebnisse der 3. Freiflächenausschreibung: Photovoltaik-Förderung sinkt erneut

Bei der dritten Photovoltaik-Freiflächenausschreibung hat ein starker Wettbewerb stattgefunden. 127 Gebote wurden abgegeben, 43 bekamen den Zuschlag. Der Förderzuschlag pro Kilowattstunde ist erneut gesunken.

Aktuelle Rechtsfragen Kann die EEG-Umlage vollständig entfallen?

"Ja. Im EEG sind verschiedene Fälle geregelt, in denen die EEG-Umlage vollständig entfällt", sagt die Rechtsanwaltskanzlei von Bredow Valentin Herz. Welche Fälle das genau sind und welche anderen rechtlichen Fragen das Thema Eigenversorgung aufwirft, erfahren Sie hier.

Elektromobilität Ford will 4,5 Milliarden Dollar in Elektroautos investieren

Der Autohersteller Ford glaubt an die Zukunft des Elektroautos. In den nächsten fünf Jahren will das US-Unternehmen rund 4,5 Milliarden US-Dollar in den Ausbau seiner elektrifizierten Fahrzeugflotte investieren. 13 neue, elektrifizierte Fahrzeugmodelle sind vorgesehen.

Bundesländer fordern: "Biogas soll im EEG 2016 gestärkt werden"

In ihrer letzten Sitzung vor Weihnachten hat sich die Mehrheit des Bundesrats für eine Besserstellung der Biomasse im EEG 2016 ausgesprochen. Die Bundesländer haben drei konkrete Forderungen.

Umfrage Leichter Aufschwung in der Bioenergiebranche

Die Bioenergiebranche hat schwere Zeiten hinter sich. Momentan zeichnet sich jedoch eine Trendwende ab. Die Auftragsbücher vieler Firmen haben sich im vergangenen halben Jahr wieder mehr gefüllt und auch die Aussichten für das neue Jahr sind gut.

Recht Wenn den Nachbarn die Solaranlage stört...

Je nach Sonnenstand können Solarmodule eine ziemliche Blendkraft entwickeln und die Nachbarn stören. Muss dann der Betreiber Abhilfe schaffen oder muss sich der Nachbar mit Jalousien selbst schützen? - Die Gerichte urteilen dazu ganz unterschiedlich, es hängt immer vom Einzelfall ab.

Netzausbau Nord-Süd-Stromtrassen werden vorrangig als Erdkabel verlegt

Die Erdverkabelung bekommt beim Ausbau der geplanten Nord-Süd-Stromtrassen Vorrang. Das hat der Bundestag vor kurzem beschlossen. Ein entsprechendes Gesetz soll helfen, den Widerstand in der Bevölkerung gegen den Netzausbau zu verringern und die Energiewende voranzubringen.

UN-Klimakonferenz 2015 Fast 200 Länder einigen sich auf Welt-Klimaabkommen in Paris

Die UN-Klimakonferenz in Paris ging am Samstag mit einem einstimmigen Beschluss der teilnehmenden Länder zu Ende. Die vier wichtigsten Punkte des Pariser Klimavertrags sind:

Innovative Windräder Windbaum - der Baum, der Strom erzeugt

In den Städten wird sehr viel Energie verbraucht, aber nur wenig produziert. Große Windkraft- oder Solaranlagen gelten oft als störend, außerdem mangelt es häufig an Platz. Dieses Problem haben die Macher des sogenannten "Windbaums" erkannt und eine Lösung entwickelt.

Ökonomie und Klimaschutz Sinn glaubt nicht an die Energiewende

"Die Energiewende wird in zehn Jahren in sich zusammenfallen", meint Hans-Werner Sinn, der Präsident des ifo-Instituts. Er glaubt nicht, dass eine 100%ige Versorgung mit grünem Strom möglich sei. Zwei Drittel des Strombedarfs müssten durch andere Quellen gedeckt werden.

Biomasse und Onshore-Windkraft EEG-Fördersätze sinken ab April 2016 erneut

Die Bundesnetzagentur hat vor kurzem die neuesten Kürzungen der EEG-Fördersätze für Biomasseanlagen sowie für Windenergieanlagen an Land bekanntgegeben. Wie nicht anders zu erwarten, sinken sie erneut und gelten ab 1. April 2016.

Energieversorgung Wie sicher sind die deutschen Energienetze?

Die politischen Spannungen im Nahen Osten wirken sich zunehmend auf Europa aus. Wie gut sind in diesem Zusammenhang die deutschen Energienetze gegen Bedrohungen geschützt? – Schlecht, meint der Inhaber eines großen Energiedienstleisters und rät zum Umdenken auf politischer und individueller Ebene.

Elektromobilität Rund 100.000 neue Elektroautos in China verkauft

Anfang dieser Woche erst gingen Fotos von Peking im dichten Smog um die Welt - die rasante Industrialisierung und der starke Anstieg an Privat-Pkws lassen grüßen. Doch es gibt auch Hoffnung auf Besserung, denn das globale Wachstum der Elektromobilität wird derzeit stark vom chinesischen Markt beeinflusst.

Energiepolitik in Zeiten des UN-Klimagipfels Merkel will Bestands-Kohlekraftwerke weiter subventionieren

Während sich Bundeskanzlerin Merkel in Paris beim UN-Klimagipfel für die Rettung des Weltklimas und die Reduzierung der Treibhaushausgase einsetzt, kommt aus Berlin die Nachricht, dass die deutsche Regierung ausgerechnet die klimaschädliche Kohleenergie weiter subventionieren will.

Stromerzeugungskosten im Vergleich Onshore-Windkraft schlägt Kohle

Laut einer neuen Studie von Bloomberg New Energy Finance sind die Preise für die Erzeugung von Strom aus Windkraft weiter gefallen. Dank neuester Technik ist nun die Windenergie an Land die preisgünstigste Methode um Strom zu generieren. Sie ist günstiger als Strom aus Kohle und Sonnenenergie.

Weltklimakonferenz Marsch fürs Klima

Vor Beginn der Weltklimakonferenz in Paris haben Menschen in der ganzen Welt die 140 in Paris versammelten Staats- und Regierungschefs zur Begrenzung der Erderwärmung aufgerufen. Auch in Berlin wurde demonstriert.

Strom sparen im Schweinestall Neue EC-Ventilatoren brauchen noch weniger Energie

Ventilatoren mit energiesparenden EC-Motoren sind in der Anschaffung deutlich teurer als Ventilatoren mit AC-Motor. Damit sich der Kauf trotzdem lohnt muss die Energieeinsparung entsprechend hoch sein. Ein Schweinehalter aus Hohenlohe berichtet...

Bildergalerie 70 Kilowattstunden Strom pro Quadratmeter

Der Solarradweg in den Niederlanden besteht aus betonierten Pflastersteinen, in die konventionelle Solarpanels eingebaut sind. Abgesichert werden die Panels durch zentimeterdickes und rutschfestes Sicherheitsglas. Hier ein paar Fotos...

Radweg in die Zukunft? Solar-Radweg erzeugt mehr Strom als erwartet

In den Niederlanden wurde vor einem Jahr ein 70 Meter langer Solarradweg gebaut. Jetzt zogen die Betreiber Bilanz über die bisherige Stromerzeugung.

Umstrukturierung Vaillant schließt sein Werk in Gelsenkirchen

Der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik-Spezialist Vaillant schließt sein Werk in Gelsenkirchen. Die dortige Produktion wird bis zum Jahr 2018 schrittweise an andere Vaillant-Standorte verlagert. Das Werk in Remscheid übernimmt vom Werk Gelsenkirchen die Fertigung von Wärmepumpen und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen.

Wärmeerzeugung "Wärmepumpe schlägt oft Kraft-Wärme-Kopplung"

Im September verglich die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) in ihrem Faktenblatt die Energieeffizienz von Wärmepumpen und KWK-Anlagen. In einem Interview mit dem Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP) erläutert Dr. Gerhard Luther die Hintergründe.

Strom wird teurer Über 100 Stromanbieter erhöhen ihre Preise ab Januar 2016

Zuletzt sind die Strompreise auf Jahressicht leicht um zwei Prozent gefallen und es gibt auch einige Stromanbieter, die ihre Tarife im neuen Jahr weiter senken. Sehr viele Stromanbieter schlagen jedoch die umgekehrte Richtung ein und erhöhen ihre Tarife ab Januar.

Neues solarthermisches Trocknungsverfahren Brennholz in sieben Tagen trocknen - mit Hilfe der Sonne

Brennholz zu trocknen dauert normalerweise lange. Eine baden-württembergische Firma hat nun einen Weg gefunden, wie Brennholz mit Hilfe von Sonnenenergie innerhalb kurzer Zeit auf unter 15 Prozent Restfeuchte getrocknet werden kann.

Heizen mit Holz Holzpellets auch weiterhin sehr günstig

Zu Beginn der Heizsaison ist der Preis für Holzpellets zwar leicht gestiegen (0,8 Prozent), er ist aber nach wie vor sehr verbraucherfreundlich. Der Preisvorteil zu Heizöl beträgt 11,7 Prozent, der zu Erdgas sogar rund 29 Prozent.

Wachstum e2m und Sonnenbatterie unter den Top 10 Unternehmen

Das Statistik-Portal Statista und das Magazin Focus haben 13.500 Firmen mit besonders signifikanten Wachstumsraten herausgefiltert. Mit dabei: energy2market und Sonnenbatterie.

Biogene Abfälle DBFZ kooperiert mit chinesischen Spitzenuniversitäten

Deutsche und chinesische Wissenschaftler trafen sich kürzlich zu einem einwöchigen Workshop in Leipzig, um über die biogene Abfallverwertung zu diskutieren.

Über die Grenzen Erster oekostrom AG-Windpark in Deutschland

Österreichs größter Stromanbieter speist nun erstmals Windenergie ins deutsche Stromnetz ein. Mit dem Windpark „Kohlenberge“ in Brandenburg erwirbt die oekostrom AG ihre erste Anlage in Deutschland.

Stromspeicher KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher endet zum 31.12.2015

Das seit Mai 2013 laufende KfW Programm "Erneuerbare Energien Speicher" läuft zum Jahresende aus.

25. Jahrestagung Biogas Jahrestagung und Fachmesse im Wandel

Die Jahrestagung mit Fachmesse des Fachverbandes Biogas ändert nach 25 Jahren ihr Konzept. Die Veranstaltung wird in Zukunft in Kooperation zwischen Fachverband Biogas und der DLG durchgeführt.