Aus den Regionen Zukunftstag: Für einen Tag ein Landwirt sein

von

Einen Tag als Landwirt arbeiten oder in einem der 14 anderen grünen Berufe: Das können Schüler der 5. bis 10. Klassen am Zukunftstag, der in diesem Jahr am 23. April stattfindet.

Berufswettbewerb_werner_landpixel.jpg © Mühlhausen/landpixel Bild vergrößern
Grüne Berufe gerne gewählt: In Niedersachsen absovieren derzeit gut 6.000 junge Menschen eine Ausbildung in der Landwirtschaft.
Einen Tag lang erleben, was ein Landwirt, eine Fachkraft für Agrarservice oder ein Hauswirtschafter in seinem Arbeitsalltag zu erledigen hat: Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse an allgemeinbildenden Schulen können sich in Niedersachsen auf den 23. April freuen. Der Bildungsbeauftragte des Landvolks Niedersachsen, Jörn Ehlers, wirbt auch in diesem Jahr wieder dafür, dass Schüler die Möglichkeit nutzen sollten, die Landwirtschaft oder einen anderen der 14 Grünen Berufe kennenzulernen. Die Kreisverbände des Landvolks Niedersachsen (www.landvolk.net /Kreisverbände) und die Bezirksstellen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (www.lwk-niedersachsen.de) bieten sich als Vermittler zwischen Schülern und landwirtschaftlichen Betrieben an.
 
Bereits in den vergangenen Jahren wurden mehr als 450 Schüler in die Branche vermittelt und haben sich zum Beispiel als Gärtner, Pferdewirte, Hauswirtschafter, Fachkraft Agrarservice, Milchtechnologen oder eben Landwirte versucht. "Wir freuen uns jedes Jahr über das große Interesse der Kinder und hoffen, auch in diesem Jahr wieder alle Interessierten in einen passenden Betrieb vermitteln zu können", sagt auch Landvolk-Bildungsreferentin Christine Kolle. Sie ist vom Engagement der Landwirte begeistert, die sich jedes Jahr aufs Neue Zeit für die Schülerinnen und Schüler nehmen.

Grüne Berufe gerne gewählt

Bundesweit befinden sich 34.500 junge Menschen in einer Ausbildung im Berufsfeld der Landwirtschaft, davon gut 6.000 in Niedersachsen. Mit 1.970 Auszubildenden steht der Landwirt in der Beliebtheitsskala dabei ganz oben. Gefolgt von den Gärtnern mit 1.660 Auszubildenden, den Hauswirtschaftern mit 474 Auszubildenden und den Pferdewirten mit 270 Auszubildenden. 201 junge Menschen lassen sich zur Fachkraft Agrarservice ausbilden und 95 Auszubildende erlernen derzeit in Niedersachsen den Beruf des Milchtechnologen.

Das LAND & Forst-Video zum Zukunftstag

Schlagwörter