Mast Aktueller VEZG-Preis: Erneut bei 1,65

von , am

Am Schweinemarkt ändert sich hinsichtlich der VEZG-Preise für Schlachtschweine und Schlachtsauen für die kommende Woche nichts. Die Preise bleiben auf Vorwochenniveau.

© Mühlhausen/landpixel Bild vergrößern
Der Markt kann die vielen geschlachteten Schweine nicht verkraften - die Preise fallen.
Auch in dieser Woche haben sich die Schlachthäuser und Erzeuger auf einen Preis von 1,65 geeinigt. Damit bleibt der Preis auf dem Niveau der Vorwoche. Im Gegensatz zur vergangenen Woche gab es nun wieder unterschiedliche Preisvorstellungen, denn die Preisspanne wird von der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften im Vieh- und Fleischbereich (VEZG) von 1,65 bis 1,67 Euro /kg SG angegeben.
 
 
 
Die Vermarktungsmenge liegt bei 230.800 Tieren, was vier Prozent weniger sind als in der Woche zuvor. An der Terminbörse Eurex notiert der Februartermin aktuell bei 1,70 Euro. Das sind zwei Cent weniger als noch vor einer Woche. Der Märztermin liegt aktuell bei 1,74 Euro/kg SG.

VEZG-Preis Schlachtsauen bleibt bei 1,23

Wie bei den Schlachtschweinen, gibt es in dieser Woche auch keine Veränderung beim VEZG-Preis für Schlachtsauen. Mit 1,23 Euro/kg SG bleibt der Preis auf dem Niveau der Vorwoche. Erzeuger und Schlachter schienen sich einig gewesen zu sein, denn es gibt in dieser Woche keine Angabe für die Preisspanne. Mit 3.400 Sauen geht die vermarktungsmenge um ein Prozent zurück.
Schlagwörter
Landlive Kommentare