Milchproduktion Fischgräten-Melkstand

von

Bönen - Der neue Fischgräten-Melkstand Challenger 45 von WestfaliaSurge ist für Familien- und Großbetriebe konzipiert.

challenger2.jpg © Westfalia Bild vergrößern

Er vereint nach Angaben des Unternehmens durch die Stabilität des geschraubten, freitragenden Melkstandgerüstes Kuhkomfort mit effektiven Melken - auch bei Anforderungen mit Melkzeiten bis zu 15 Stunden täglich. Dies garantieren die Materialstärken und Konstruktionen bei Hauptpfosten, Quertraversen, Brustrohr und hinterer Grubenabgrenzung. Ein breiter Eingangsbereich mit vakuumgesteuerten Türen sowie die flexible Einstellung der Laufgangbreite, Brustrohrhöhe sowie der Anschlag des Eingangstores bedeuten nach Firmenangaben einen tierfreundlichen, schnellen Eintrieb und somit zügigen Melkbeginn der Gruppe. Flexible Grundeinstellungen ermöglichten zudem die Anpassung an herdenspezifische Gegebenheiten.

Das bequeme Ansetzen der Melkzeuge ermögliche die freitragende Gerüstkonstruktion mit einem Rasterplatzmaß von 1150 mm. Schräge Kotbleche sowie ein stufenloses Indexen mit den Positionierungsbügeln für jede Kuh gewährleisten eine gute Melkposition zur ständigen Überwachung der Tiere. Und der Schnellaustrieb mit dem pneumatisch gesteuertem Frontgatter erhöht die Durchsatzleistung beim Gruppenwechsel. Bei der Ausstattung des Melkplatzes können individuellen Anforderungen des Landwirtes Rechnung getragen werden. (pd)

Schlagwörter