Login

Teilnahmebedingungen (Stand 07.11.2018)

Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
09.11.2018

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Teilnahme am „Leser-Voting zum Kalendergirl des Jahres 2019“ auf agrarheute.com (Wettbewerb).

1. Veranstalter

Veranstalter des Wettbewerbs ist die Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH, Kabelkamp 6, 30179 Hannover (dlv).

2. Gegenstand des Wettbewerbs

Gegenstand des Wettbewerbs ist die Verlosung eines Jungbauernkalenders 2019 im Rahmen des Votings zum Kalendergirls des Jahres 2019.

3. Teilnehmer

An der Verlosung können alle Nutzer auf agrarheute.com per Teilnahme am Online Leser-Voting zum Kalendergirl des Jahres 2019 teilnehmen.

Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des dlv und beteiligter Unternehmen sowie deren Angehörige. Die Angaben zur Person müssen der Wahrheit entsprechen und können bei Missbrauch zum Ausschluss des Teilnehmers führen. Für die Richtigkeit der auszufüllenden Daten ist ausschließlich der Teilnehmer verantwortlich. Auf Anforderung hat der Teilnehmer die Richtigkeit dieser Angaben zweifelsfrei nachzuweisen.

4. Teilnahme an der Verlosung

Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt durch Einreichung der E-Mail Adresse in digitaler Form per Online Voting-Formular auf agrarheute.com. Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Voting teilnehmen. Zu diesem Zwecke wird der Teilnehmer zur Bestätigung seiner Teilnahme nach abgesendetem Online Voting-Formular per E-Mail aufgefordert.

Beginn des Votings ist der 09.11.2018. Einreichungsschluss ist der 22.11.2018. Zu spät erfolgte Einreichungen können bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Mit erfolgter Einreichung des Votings per Online Voting-Formular erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. Sofern der Teilnehmer gegen die Teilnahmebedingungen verstößt, behält sich der dlv vor, den Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen.  

5. Preise, Preisverleihung

Unter allen Teilnehmern am Voting verlosen wir ein Exemplar des Jungbauernkalender 2019!

Der Gewinner wird per E-Mail durch die Redaktion von agrarheute.com benachrichtigt. Die Aushändigung des Preises erfolgt per Postversand. Eine Barauszahlung des Sachpreises, Änderung oder ein Umtausch des Gewinnes ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Ermittlung des Gewinners erfolgt im Anschluss des Votings.

6. Datenschutz

Der dlv verpflichtet sich, personenbezogene Daten der Teilnehmer ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben. Der dlv erhebt, speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten des Teilnehmers, welche dieser bei der Anmeldung in die Formularfelder auf der Webseite eingibt. Dabei sind Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail Pflichtfelder. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Nach Beendigung des Wettbewerbs werden die Daten der Teilnehmer gelöscht, sofern der Teilnehmer in die weitere Nutzung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat. Der Teilnehmer hat jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Speicherung. Ebenso ist der dlv verpflichtet, auf Verlangen die über den Teilnehmer gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

In diesem Fall ist sein Widerspruch an folgende Adresse zu richten:
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
Lothstraße 29
80797 München

7. Änderungen, Ausschluss des Rechtswegs, Salvatorische Klausel

Der dlv behält sich das Recht vor, den Wettbewerb bzw. die Teilnahmebedingungen abzuändern, zeitweilig aufzuheben oder ganz abzusagen, falls die Verwaltung, Sicherheit oder fachgemäße Durchführung des Wettbewerbs durch Betrug oder technisches Versagen beeinträchtigt wird. Diese Entscheidung liegt im alleinigen Ermessen des dlv.  

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Vertragsverhältnis und daraus entstehende Rechtsbeziehungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Regelungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt eine Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Kontaktdaten:

Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
Lothstraße 29
80797 München
Telefon +49 (0) 89 12705 0
E-Mail: redaktion[at]agrarheute.com​

Auch interessant