Bild auf Agrarheute.com
Editorial Märzheft 2017 6b-Rücklage treibt die Bodenpreise

Die Mechanismen der Preisbildung am Bodenmarkt sind komplex. Ein entscheidender Preistreiber ist im Steuerrecht angelegt.

Mastschweine in der Bucht.
ISN-Mitgliederversammlung Stabiler Schweinefleischmarkt erwartet

Die deutschen Schweinehalter dürfen in den nächsten Monaten auf eine relativ günstige Marktlage hoffen. Anlass zur Sorge gibt allerdings die Politik.

shutterstock_146524940
Investitionen Die Stimmung hellt sich auf

Der steigende Milchpreis stimmt die Landwirte wieder etwas optimistischer. Über Investitionen wird wieder nachgedacht.

Staatliches Tierwohllabel
Tierwohl Das staatliche Label kommt ... irgendwann

Viel Lärm um fast nichts bei der Enthüllung des staatlichen Tierwohllabels auf der Internationalen Grünen Woche 2017 in Berlin.

Neueste Bildergalerien
Bild auf Agrarheute.com
News Bioenergie sorgt für Preisphantasie

An Terminmärkten in den USA und in Europa kam es zum Monatswechsel zu einem kräftigen Anstieg Preise der Rohstoffe für pflanzliche Energieträger.

Rinderherde in den USA
Analyse USA: Rinderpreise fallen auf 7Jahrestief

In den USA wächst die Produktion von Rindfleisch auf den höchsten Stand seit 2011. Die Rinderpreise fallen indessen auf das niedrigeste Niveau seit 7 Jahren.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Bullenpreise unter Druck, Kuhpreise steigen

In der letzten Februarwoche haben die Bullenpreise nochmals deutlich nachgegeben. Gleichzeitig sind die Preise für Schlachtkühe weiter gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Schwein: VEZG-Preis steigt um 2 Cent

Der VEZG-Preis wurde heute mit einem Plus von 2 Cent auf 1,54 Euro je Indexpunkt bekanntgegeben. Die Meldespanne lag zwischen 1,52 Euro und 1,55 Euro.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Heftige Preisrallye an den Terminmärkten

Der letzte Handelstag im Februar endete mit einer Preisrallye an den Terminmärkten. Auslöser waren Spekulationen über die Ausweitung der Beimischungsmengen der USA.

Geerntete Gerstenkörner
Analyse Preise für Futtergerste behaupten sich

Die Preise für Futtergerste behaupten sich in Deutschland auf dem zuletzt verbesserten Niveau. In Frankreich sind die Preise um 2 bis 3 Euro zurückgegangen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Kanadas nächste Weizenernte wird kleiner

Die kanadischen Farmer wollen den Anbau von Weizen im kommenden Frühjahr einschränken. Deshalb könnte die neue Weizenernte rund 10 Prozent kleiner sein als 2016.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Kanadas Farmer bauen mehr Raps an

Die kanadischen Farmer wollen den Anbau von Raps (Canola) im kommenden Frühjahr kräftig ausweiten.

Mastschweine in der Bucht.
Analyse Schwein: ISN-Auktion geht 1 Cent hoch

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 1 Cent gestiegenen Durchschnittspreis von 1,60 Euro je Kg SG gehandelt.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps unter 410 Euro, Druck auf Weizen und Mais

Am Terminmarkt sind die Rapspreise unter die Marke von 410 Euro gerutscht. Auch die Weizenpreise gaben nach, konnten die Marke von 170 Euro jedoch behaupten.

Bildergalerie Icon Landtechnikmesse SIMA
Bildergalerie Rundgang auf der Landtechnikmesse SIMA

In Paris findet gerade die Landtechnikmesse SIMA statt. Die Redakteure der Fachzeitschrift traction sind vor Ort und zeigen Messe-Highlights in Bildern.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Milch: Exportpreise geben nach

In der vorigen Woche ist der Index der Exportpreise für Milchprodukte auf der Auktion der internationalen Handelsplattform GlobalDairyTrade deutlich zurückgegangen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Weizenpreise widersetzen sich Korrektur

Die europäischen Weizenpreise konnten sich in der vorigen Woche trotz der ziemlich schwachen US-Vorgaben gut behaupten bzw. leicht zulegen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Scharfe Korrektur der Rapspreise

Die europäischen Rapspreise sind in der vorigen Woche um 13 Euro auf den niedrigsten Stand seit Ende Januar gefallen. Die neue Ernte hat rund 9 Euro abgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Weizen und Mais behauptet, Raps abgestürzt

Am europäischen Terminmarkt haben die Rapspreise in einer Woche 13 Euro verloren. Der Weizen und der MATIF-Mais waren im Wochenvergleich hingegen relativ stabil.

Schweine im Stall
Analyse USA: Produktions-Boom drückt Schweinepreise

In den USA erreicht die Schweineproduktion im Jahr 2017 ein neues Allzeithoch. Die Schweinepreise könnten jedoch auf den tiefsten Stand seit dem Jahr 2009 fallen.

Anzeigentafel mit Börsenkursen
Technische Analyse Technische Analyse Weizen, Mais und Raps

Freundliche Zeichen sendet der europäische Weizenmarkt. Mais hat sich wieder solide nach vorne gearbeitet. Der überkaufte Sojakomplex drückt auf den Rapsmarkt.

Bild auf Agrarheute.com
News USA: Boom bei Soja, Einbruch beim Weizen

Der Anbau von Soja wächst in den USA auf einen neuen Rekordwert.Der Maisanbau wird eingeschränkt. Der Weizenanbau ist auf dem niedrigsten Stand seit über 100 Jahren.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse USA: Mehr Milch und höhere Preise

In den USA wird die Milchproduktion im Jahr 2016 auf einen neuen Rekordstand wachsen. Dennoch geht das USDA auch von einem kräftigen Anstieg der Milchpreise aus.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Schwein: ISN-Auktion 1 Cent höher

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 1 Cent gestiegenen Durchschnittspreis von 1,59 Euro je kg SG verkauft.