Schimpanse beim Malen
Glosse Affentheater und Schweinerechte

In den USA klagt PETA für einen Affen um dessen Urheberrecht. Und auch hier könnten mit Tieren bald Leute Geld verdienen, die keinen Stall, aber gute Anwälte kennen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Höchste Milchpreise seit knapp 3 Jahren

In Deutschland sind die Auszahlungspreise für Rohmilch im Mai deutlich gestiegen. Mit dem Anstieg erreichen die Milchpreise den höchsten Stand seit Oktober 2014.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Zucker: Anbauexpansion und Preisrutsch

Die europäische Zuckerrübenfläche wurde um gut 16 % ausgeweitet und wäre die größte Anbaufläche seit 12 Jahren. Die Erntemenge könnte sogar um 20 % zunehmen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Berg- und Talfahrt der Rapsreise

Bei den Rapspreisen gab es in der vorigen Woche eine heftige Berg- und Talfahrt. Dabei fielen die Preise zeitweise von 377,50 Euro bis auf 368,50 Euro nach unten.

Neueste Bildergalerien
Bild auf Agrarheute.com
Analyse Preise für Biomilch kaum verändert

In Deutschland haben sich die Preise für Bio-Milch im Mai fast nicht verändert. Die Anlieferungsmenge erreicht im Mai einen neuen Rekordwert.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Hohe Preise für Braugerste

Die Preisangebote für Braugerste bewegen sich in Deutschland für die neue Ernte auf hohem Niveau und sind zudem 25 bis 30 Euro höher als im vorigen Jahr.

Milch wird ausgegossen
Analyse EU: Milchmenge im Mai leicht über Vorjahr

Im Mai 2017 war die europäische Milchanlieferung geringfügig größer als im vorigen Jahr. Von Januar bis Mai war die angelieferte Milchmenge jedoch noch kleiner.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Starker Euro belastet die europäischen Agrarmärkte

Die Agrarmärkte zeigten sich gestern uneinheitlich. In Paris belastete jedoch der sehr feste Euro den Handel.

Bildergalerie Icon Deutschlandkarte auf Agrarflächen
Bildergalerie Neupachten: Diese Preise zahlen Landwirte im Durchschnitt

Von 73 Euro für Dauergrünland im Saarland bis 692 Euro für Ackerland in Nordrhein-Westfalen: Das sind die Durchschnittspreise für Neupachten in den einzelnen Bundesländern pro Hektar im Jahr 2016.

Bild auf Agrarheute.com
News DBV: So viel Wintergerste wie im Vorjahr

In Deutschland sind mehr als drei Viertel der Wintergerste geerntet. Für die bevorstehende Ernte von Winterweizen und Raps benötigen die Landwirte trockenes Wetter.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Weizen und Raps finden keinen Halt

Am europäischen Terminmarkt sind die Preise für Weizen, Raps und Mais am Mittwoch zurückgegangen. Am Donnerstag geht es für Weizen und Raps weiter nach unten.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Export: Butterpreise auf Rekordjagd

Der Index der Exportpreise für Milchprodukte hat sich in dieser Woche nicht verändert. Allerdings sind die Preise für Butter auf ein neues Rekordhoch gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Fester Euro drückt Weizenpreise

Am europäischen Terminmarkt haben sich den Preise für Weizen, Raps und auch Mais am Dienstag wenig verändert. Am Mittwoch startet der Weizen etwas schwächer.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

Der VEZG Preis wurde heute unverändert mit 1,70 € je Indexpunkt bekanntgegeben. Die Meldespanne lag zwischen 1,67 € und 1,70 €.

Schweine im Stall
Analyse Schwein: ISN-Auktion notiert unverändert

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem unveränderten Durchschnittspreis von 1,71 €/Kg SG verkauft.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Preiserholung am Dienstag

Am europäischen Terminmarkt ging es am Montag mit den Preise für Weizen, Raps und auch Mais nach unten. Am Dienstag sieht es jedoch nach einer Preiserholung aus.

Taschenrechner vor Weizenlager
Analyse Weizenpreise sind kräftig gefallen

Die Weizenpreise haben europäischen Terminmarkt in der vorigen Woche erneut heftig geschwankt. Am Ende stürzten die Kurse von 182 Euro auf 174 Euro nach unten.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps und Weizen am Montag schwächer

Am Montag starten Weizen, Raps und Mais am europäischen Terminmarkt mit nachgebenden Preisen in den Handel.

Bild auf Agrarheute.com
Technische Analyse Technische Analyse Weizen, Mais und Raps

Weitere Entwicklung beim Weizen ist sehr ungewiss. Mais musste in der vorigen Woche ebenfalls Federn lassen. Technische Bild beim Raps insgesamt sehr positiv.

Weizenernte im Sommer
Analyse Weizen: Globale Ernte übersteigt Verbrauch

Die Juli-Schätzung des USDA zur neuen Weizenernte 2017 und zur Versorgungsbilanz am globalen Weizenmarkt ist deutlich bärischer ausgefallen als erwartet.

getreideernte claas tucano
News Frankreich: Getreideernte erholt sich deutlich

Frankreichs Getreideernte wird trotz des ausgeprägten Niederschlagsmangels in den wichtigsten Wachstumsperioden deutlich größer als im vorigen Jahr.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Eiweißfutter nach Anstieg wieder billiger

Die Preise für Sojaschrot sind im Juli zunächst kräftig gestiegen. Die Daten aus dem aktuellen USDA-Report zur US-Ernte schickten die Preise jedoch auf Talfahrt.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Rinderpreise geben nach

In der Woche bis 09. Juli sind die Preise für Jungbullen zurückgegangen. Bei Schlachtkühen haben die Preise noch etwas stärker nachgegeben.

Schlachtschweine
Analyse Schwein: ISN-Auktion notiert unverändert

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem unveränderten Durchschnittspreis von 1,71 €/Kg SG verkauft.