Login
Aktuell

Arla sucht Biomilch

von , am
21.04.2015

Die Molkereigenossenschaft Arla Foods sucht weitere Biomilch-Erzeuger. Darum wird der Bio-Zuschlag für Genossenschaftsmitglieder in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg um 2 auf 15 Ct/kg Milch angehoben.

© Werkbild
Arla ist nach eigenen Angaben die größte Biomolkerei der Welt. In den kommenden beiden Jahren rechnet das Unternehmen mit einem Mehrbedarf von bis zu 250 Millionen kg Biomilch für seine Kern- und Wachstumsmärkte. Diese Milch soll insbesondere aus Deutschland, Niederlande, Belgien und Luxemburg, aber auch aus Dänemark und Schweden stammen. Die Mehrmengen können sowohl durch die Erweiterung der Produktion aktueller Genossenschaftsmitglieder als auch von neuen Lieferanten aus diesen Regionen kommen, die mit Arla einen entsprechenden Vertrag abschließen. Ab sofort können sich daher neben interessierten Genossenschaftsmitgliedern auch weitere Biomilcherzeuger bei Arla Foods melden.
Auch interessant