Briefe zum Agrarrecht

Unentbehrlich für Agrarmanager

Rechtsfragen spielen bei der Führung von Agrarunternehmen häufig eine entscheidende Rolle. Zu den traditionell agrarrechtlichen Fragestellungen kommen in der letzten Zeit die Fragen des Unternehmensrechts, des Rechts der Europäischen Union und brisante Probleme des Handelsrechts.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden das Bodenrecht und die spannende Entwicklung am Bodenmarkt.
Mit dieser, sowohl für Agrarmanager und -unternehmer als auch für Juristen, Steuerfachleute und Mitarbeiter von Behörden außerordentlich fruchtbaren Mischung schließen die Briefe zum Agrarrecht, von 1993 bis 2012 NL Briefe zum Agrarrecht, erfolgreich eine Lücke.

Die Briefe ersetzen den Rechtsrat vom Fachmann nicht, sie regen aber an, diesen gezielt zu suchen. Handlich und übersichtlich aufgebaut, passen Sie bei jedem Agrarmanager in die Tasche und können so manche Fahrt oder Veranstaltungspause sinnvoll ausfüllen.

Aufbau:
  • Autorenbeiträge
  • Dokumente und Materialien
  • Rechtsprechung
  • aktuelle Informationen
  • Fachliteratur (einschl. BGBl. und BMEL)
  • Veranstaltungen


Weitere Informationen und umfassende Materialien zum Agrar- und Unternehmensrecht, aber auch zu rechtlich relevanten Fragen der Agrarpolitik finden Sie auf www.agrarrecht.de.

Sie möchten die Briefe zum Agrarrecht regelmäßig beziehen oder zunächst kennen lernen? Hier gehts zur Bestellung.