Login
Aktuell

Fürstenwalder testen Crowdfunding

von , am
27.02.2015

Ein spannendes Projekt zur Schwarmfinanzierung in der Landwirtschaft kann derzeit "live" im Internet beobachtet werden: Die Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz sammelt auf der Plattform visionbakery.com Unterstützer für die Finanzierung eines Milchautomaten.

© Bildschirmfoto
Über den Automaten will der Betrieb mit 720 Kühen einen Teil seiner Milch den Verbrauchern zum Selbstabfüllen anbieten. Die Kosten beziffert das Unternehmen auf rund 10.000 Euro, von denen 4.000 Euro über Schwarmfinanzierung, oder neudeutsch Crowdfunding, aufgebracht werden sollen. Als Gegenleistung für einen Finanzierungsbeitrag bietet der Betrieb den Investoren Jetons für den Milchautomaten, eine Hofführung mit Verkostung, zwei Stunden auf dem Traktor oder einen Schnellkurs im Melken. Die Gegenleistung hängt von der Höhe des Finanzierungsbeitrages ab.
 
Die ersten 20 Unterstützer haben sich mit Stand 27. Februar, 8:00 Uhr, bereits innerhalb von zwei Tagen gefunden. Damit sind aber erst rund 10 Prozent des Zielbetrags aufgebracht. Bis zum 21. April läuft die Frist zur Finanzierung des Projektes. Der aktuelle Stand und Details zu dem Vorhaben können jederzeit unter www.visionbakery.com/milchquelle eingesehen werden.
 
Der agrarmanager berichtet in seiner März-Ausgabe ausführlich über die Möglichkeiten der Schwarmfinanzierung in der Landwirtschaft. Wenn Sie noch nicht zu unseren Lesern zählen, ein kostenloses Schnupperabo können Sie hier bestellen.
Auch interessant