Login
Aktuell

Joachim Löw-Autogramme werden versteigert

von , am
04.12.2014

Fußball-Bundestrainer und Weltmeistermacher Joachim Löw zierte das Titelbild unseres Novemberhefts. Diese Idee schien uns ausbaufähig. Also sind wir bei Jogi Löw vorstellig geworden und der Bundestrainer hat uns tatsächlich zehn Hefte signiert. Und die versteigern wir nun für einen guten Zweck.

Suchen Sie noch ein originelles Weihnachtsgeschenk für einen Fußballfan? Oder schlägt Ihr eigenes Herz heftig für unsere Weltmeister? Dann hat der agrarmanager ein Angebot für Sie: Wir versteigern zehn handsignierte Exemplare unseres Novemberheftes mit Joachim Löw auf dem Titelbild.
 
Wohin das Geld geht:
Die Gesamtsumme der Versteigerung (plus redaktioneller Aufstockung) geht an ein landwirtschaftlich orientiertes Sozial- und Bildungsprojekt in einer der ärmsten Regionen im Osten Sambias. Die Community Tikondane wurde 1999 gegründet von der Deutsch-Australierin Elke Kroeger-Radcliffe und Doris Lungu, einer engagierten einheimischen Bäuerin. Über die Jahre ist Tikondane gewachsen und hat sich von einer Frauen-Schulungseinrichtung mit wenigen Hütten in eine große Community mit verschiedenen Bildungsangeboten, einer eigenen Landwirtschaft, einer kleinen Lodge (die die Haupteinnahmequelle des Projektes darstellt), einem Computercafé und vielem mehr entwickelt. 85 lokale Familien leben inzwischen von der Arbeit auf Tikondane und ihre Kinder werden bei ihrer schulischen Ausbildung unterstützt. Trotz der vielfältigen Unternehmungen ist Tikondane "schlank" organisiert geblieben. Es gibt ehrenamtliche Unterstützer und Freunde auf mehreren Kontinenten, doch das gesammelte Geld geht zu 100 Prozent an das Projekt vor Ort.
agrarmanager-Redakteurin Sabine Leopold ist 2008 auf Tikondane gewesen und war tief beeindruckt von der Begeisterung und dem Engagement der Menschen vor Ort (hier geht's zu einem Artikel, der damals noch für die Neue Landwirtschaft entstand). Wir freuen uns, mit dem Geld aus der Versteigerung die Menschen auf Tikondane bei ihrer Arbeit unterstützen zu können.

Zum Versteigerungsmodus:
Die Versteigerung beginnt offiziell am Montag, dem 8. 12. 2014, um 9:00 Uhr morgens. Schluss ist am darauffolgenden Montag, dem 15. 12. 2014, ebenfalls um 9:00 Uhr.
Wer mitbieten möchte, schickt bitte eine Mail an agrarmanager.auktion@dlv.de (die Adresse ist bereits eingerichtet, Gebote können schon abgegeben werden, eine Auswertung des Gebotsstandes gibt es jedoch noch nicht).
Nur schriftliche Gebote sind gültig. Und wir bitten, nur in ganzen Euro-Schritten zu bieten.

Während der Auktionslaufzeit werden wir zweimal täglich (jeweils um 9:00 Uhr und um 21:00 Uhr) hier auf unserer Website (unter "home") und auf Facebook (www.facebook.com/agrarmanager.magazin) über den Stand informieren (angegeben wird dann stets die Summe, die mindestens geboten werden muss, um eins der zehn Hefte zu erhalten). Alle Bieter werden über den Eingang ihres Gebotes schriftlich informiert (wir bitten allerdings um Verständnis, dass das manchmel ein paar Stunden dauern kann). Ob das Gebot noch zu den zehn erfolgreichen gehört, muss allerdings jeder Bieter regelmäßig selber überprüfen.

Punkt 9:00 Uhr am 15. 12. fällt der virtuelle Hammer. Gebote, die danach eingehen, können wir nicht mehr berücksichtigen. Die Auktionssieger erhalten bis spätestens 12:00 Uhr per Mail eine Nachricht nebst Kontoverbindung. Sobald das Geld eingegangen ist, gehen die Hefte auf die Reise, damit sie ganz sicher noch vor Weihnachten ankommen.

Eine Quittung über das auf dem Tikondane-Konto eingegangene Geld werden wir selbstverständlich ebenfalls hier und auf Facebook posten.

Uns bleibt nur noch zu sagen: Haut rein, liebe Fußball-Fans! Eine solche limitierte "Spezialauflage" gibt's nicht noch einmal. Viel Spaß und viel Erfolg beim Bieten!

Falls Sie noch Fragen zu den Heften oder zum Auktionsmodus haben, schreiben Sie eine Mail an sabine.leopold@dlv.de oder rufen Sie an unter 030-293974-76.
Auch interessant