Login
Aktuell

"Landwirt des Jahres" ausgezeichnet

von , am
15.10.2015

Mehr als 350 Gäste haben bei der Nacht der Landwirtschaft die Verleihung der CeresAwards 2015 gefeiert. Die Gewinner kommen aus ganz Deutschland sowie der Schweiz. "Landwirt des Jahres" ist Martin Wimmer aus Essenbach in Niederbayern.

© dlz
Landwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt präsentierten die 27 Finalistinnen und Finalisten des diesjährigen CeresAward. Von der Nordsee bis zu den Südtiroler Alpen war nahezu der gesamte deutsche Sprachraum vertreten. Die Nominierten stehen stellvertretend dafür, dass Landwirtschaft viele Möglichkeiten bietet, etwas auf die Beine zu stellen.
 
Ausgezeichnet wurden die Sieger und Siegerinnen der diesjährigen neun Kategorien am 14. Oktober 2015 im Rahmen der „Nacht der Landwirtschaft“ im Tipi am Kanzleramt in Berlin. Zum Gesamtsieger und damit Landwirt des Jahres wählte die Jury Martin Wimmer aus Essenbach.
 
Der Preis, initiiert und getragen vom Fachblatt dlz agrarmagazin, wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen und entwickelt sich zur festen Größe in der Agrarbranche. Er zeichnet Persönlichkeiten aus, die als Landwirt bzw. Landwirtin erfolgreich sind und für die es im unternehmerischen Alltag selbstverständlich ist, Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt wahrzunehmen.
 
Einen ausführlichen Bericht über die Verleihung des CeresAwards 2015 einschließlich der Namen aller Preisträger sowie viele Fotos von Siegesfeier finden Sie bei unseren Kollegen vom dlz agrarmagazin.
Auch interessant