Login
Ausgabe Oktober 2013

Stallbau vor neuen Hürden

von , am
24.09.2013

Aus verschiedenen Richtungen kommen gesellschaftliche Wiederstände gegen den Bau neuer Ställe. Auf welche rechtlichen Hürden müssen sich investitionswillige Landwirte einrichten?

© agrar-press
Bei Bauten in der Landwirtschaft treffen die Hauptstraßen Umweltrecht und Baurecht aufeinander. Daneben münden - nicht weniger bedeutsam - landwirtschaftliches Fach- und Förderrecht ein. Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass schärfere Umwelt- und Tierschutzvorschriften zu kleineren, familiengebundenen oder gar ökologischen Produktionseinheiten führen. In Heft 10/2013 geben wir einen Überblick, auf welchen Gebieten die Anforderungen an Stallneu- und Umbauten besonders schnell wachsen.
 
Mehr zum Thema lesen Sie im agrarmanager 10/2013.
Auch interessant