Login
 
Börse.jpg
Börsentelegramm

Woche beginnt mit roten Vorzeichen

Am Montag beginnt der Handel in Chicago für den Weizen, Mais und Soja im Minus. Auch in Europa geben die Preise für Weizen, Mais und Raps nach.

Weizenpreise erholen sich weiter

Der Weizen konnte auf beiden Seiten des Atlantiks weiter zulegen. Für die anderen Agrarrohstoffe endete der Tag uneinheitlich.

Taschenrechner vor Weizenlager
Börsentelegramm

Weizen und Raps legen zu, Mais fällt weiter

Mit höheren Preisen für Weizen und Raps und weiter nachgebenden Maispreisen endete der gestrige Handelstag am europäischen Terminmarkt.

Börse
Börsentelegramm

Weizen im Plus, Mais und Raps schwächer

Nachgebende Maispreise und rückläufige Notierungen für Raps sowie ein leichtes Plus beim Weizen waren die Ergebnisse des gestrigen Handelstages an der MATIF.

Börsentelegramm

Weizen und Mais schwächer, Raps und Soja behauptet

Rote Vorzeichen dominierten den Handel am Montag auf beiden Seiten des Atlantiks. An der MATIF verlor vor allem der Weizen deutlich.

Börse.jpg
Börsentelegramm

Neue Woche mit roten Vorzeichen

Am Montag beginnt der Handel in Chicago für Weizen und für Mais im Minus. Am europäischen Terminmarkt starten Weizen, Mais und Raps mit roten Vorzeichen.

Börsentelegramm

Erholungsphase setzt sich fort

Die seit Anfang der Woche laufende Erholungsphase setzte sich gestern sowohl in Paris wie auch in Chicago fort.

Börsentelegramm

Raps, Mais und Weizen im Minus

Die neue Woche beginnt am europäischen Terminmarkt mit nachgebenden Preisen. Dabei drücken auch die schwachen Vorgaben aus Chicago auf die Kurse.

Börsentelegramm

Markt wartet auf USDA-Report

Großen Einfluss auf die weitere Preisentwicklung an den Terminmärkten werden die Daten des neuen USDA-Report am kommenden Dienstag Abend haben.

 
Börse
Börsentelegramm

Agrarrohstoffe geben wieder nach

Am gestrigen Handelstag gab es auf beiden Seiten des Atlantiks rote Vorzeichen für die agrarischen Rohstoffe. In den USA dominierten Gewinnmitnahmen.

Börsentelegramm

Weizen, Raps und Mais schwächer

Der europäische Terminmarkt konnte nicht vom Preisanstieg in den USA profitieren. Sowohl Raps als auch Weizen und Mais beschlossen den Handel im Minus.

Börsentelegramm

Wetter sorgt für steigende Preise

Am Terminmarkt in den USA hat es am Dienstag bei Sojabohnen einen kräftigen Preissprung gegeben und auch bei Mais und Weizen sind die Preise deutlich gestiegen.

Börsentelegramm

Positive Vorgaben aus Chicago

Am heutigen Dienstag starten die US-Börsen bei Weizen, Soja und Mais im grünen Bereich. Das dürfte zunächst auch in Europa für steigende Preise sorgen.

Weizen im Plus, Mais und Raps schwächer

Die Woche beginnt mit etwas höheren Weizenpreisen und schwächeren Kursen bei Mais und Raps. In den USA ist am Montag ein Feiertag und es wird nicht gehandelt.

Börse
Börsentelegramm

US-Maispreise steigen kräftig

Am gestrigen Handelstag legten die Agrarrohstoffe in Chicago mit Eröffnung des Parketthandels einen Preissprung hin.

Börse.jpg
Börsentelegramm

Getreidemärkte weiter schwach

Am Dienstag ging es am europäischen Terminmarkt für Weizen, Mais und Raps weiter nach unten.

Börsentelegramm

Terminmärkte im Abwärtsstrudel

Die neue Woche hat am europäischen Terminmarkt mit einem deutlichen Rückgang der Weizenpreise begonnen. Auch für Mais und Raps gaben die Notierungen nach.

Börsentelegramm

Bodenbildung am Terminmarkt

Am europäischen Terminmarkt kam es am Ende der vorigen Woche zu einer moderaten Erholung der Weizenpreise. Mais konnte sich behaupten und Raps gab leicht nach.

Börsentelegramm

Agrarmärkte überwiegend fester

Die preisliche Erholung an den Agrarterminbörsen setzte sich gestern fort. Neben dem Weizen konnte auch die Sojabohne und damit auch der Raps punkten.