Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps und Weizen schwächer, Mais behauptet

Die neue Woche hat am europäischen Terminmarkt mit nachgebenden Preisen für Raps und Weizen begonnen und mit behaupteten Maispreisen.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Preisdruck zum Wochenbeginn

Am Freitag hatte der Handel am Terminmarkt in Chicago mit deutlichen Preiskorrekturen bei Weizen, Mais und Sojabohnen geendet und auch in Europa für Druck gesorgt.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Gewinnmitnahmen drücken die Kurse

Der gestrige Handelstag endete für fast alle Agrarrohstoffe mit Verlusten. Insbesondere in Chicago fehlten die Impulse.

Börsianer auf dem Parkett der New Yorker NYMEX
Börsentelegramm Raps und Weizen mit neuen Kontrakthochs

Am Mittwoch sind die Preise für Getreide und Ölsaaten in den USA kräftig gestiegen. Das sorgte auch am europäischen Markt für Preisaufschläge.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Technische Korrekturen nach Preisanstieg

Am Dienstag haben die Preise für Getreide und Ölsaaten sowohl in den USA als auch in Europa moderat nachgegeben. Dies dürfte wohl vor allem technische Gründe haben.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Getreidepreise erreichen neue Zwischenhochs

Die Preise für Raps, Weizen und Mais erreichen am Montag das höchste Niveau seit mehreren Monaten. Auch in den USA sind die Kurse (außer bei Soja) weiter gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Höhere Preise für Raps, Weizen, Mais und Soja

Am US-Terminmarkt sind die Preise für Weizen, Mais und Soja im Wochenvergleich kräftig gestiegen. In Europa legten die Preise für Raps, Weizen und Mais ebenfalls zu.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm USDA-Report puscht den US-Weizen

Der gestern Abend bekannt gewordene neue USDA Report brachte einen kräftigen Schub für den US Weizen.

Blick in den Handelsbereich der CBoT - Börse, Chicago Board of Trade
Börsentelegramm Positionierung vor USDA-Report

Am Dienstag sind die Preise für Weizen, Mais und Soja am US-Terminmarkt kräftig gestiegen. Grund war die Positionierung der Händler vor dem neuen USDA-Report.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps steigt weiter, Euro stützt Weizen

Die europäischen Rapsreise sind Montag gestiegen und legen am Dienstag im laufenden Handel weiter zu. Der europäische Weizen hat sich am Montag knapp behauptet.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Chicago beginnt mit grünen Vorzeichen

Die europäischen Rapsreise sind im Verlauf der ersten Februarwoche zurückgegangen. Der europäische Weizen konnte sich nach anfänglicher Schwäche wieder erholen.

Anzeigentafel mit Börsenkursen
Börsentelegramm Wenig Bewegung an den Märkten

Der relativ schwache Dollar gab den CBOT-Kursen gestern breite Unterstützung. Heute Morgen deutet jedoch nur die Sojabohne einen positiven Start in den Tag an.

Getreide nach einer Frostnacht
Börsentelegramm Starker Euro drückt Matifkurse

Die Matifkurse standen gestern unter Druck. Heute Morgen sendet lediglich der Mais schwach-grüne Signale aus Chicago.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Gegenreaktion auf schwachen Vortag

Der gestrige Handelstag endete für fast alle Agrarrohstoffe mit Verlusten. Heute Morgen deutet sich zumindest für Weizen und Mais eine Gegenreaktion an.

Börsensymbole Bulle und Bär
Börsentelegramm Leichte Verluste zum Wochenende

Die vergangene Woche endete für fast alle Agrarrohstoffe mit negativen Vorzeichen. Heute Morgen notieren die Futures in Chicago ausschließlich im roten Bereich.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Matifkurse bleiben stabil

Die europäischen Agrarfutures zeigten sich am gestrigen Donnerstag von ihrer stabilen Seite.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps hält sich oben, Weizen seitwärts

Am Mittwoch haben sich die Rapspreise konsolidiert. Am Donnerstag beginnt der Handel jedoch wieder fester. Der Weizen hat am Mittwoch leicht nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm US-Handelspolitik verunsichert Terminmärkte

Am US-Terminmarkt herrschte am Dienstag große Verunsicherung wegen der Handelspolitik der neuen US-Administration. In Europa sind die Rapspreise dennoch gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps steigt kräftig, Weizen weiter seitwärts

Die Rapspreise sind am Freitag auf den höchsten Stand seit Juni 2013 gestiegen. Die europäischen Weizenpreise bewegen sich hingegen weiterhin seitwärts.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Preis-Korrekturen am Donnerstag

Am Donnerstag geben die Preise für Weizen und für Soja im laufenden Handel in Chicago nach. In Europa rutscht ebenfalls der Weizen nach unten.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Preisrallye am US-Terminmarkt

Die problematischen Witterungsverhältnisse in Argentinien sorgten am Terminmarkt in Chicago für eine Preisrallye. Dies half auch den Preisen an der MATIF nach oben.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps steigt, nächste Rallye bei Soja

Die europäischen Weizenpreise bewegen sich weiterhin seitwärts. Britischer Futterweizen ist teurer als MATIF-Weizen. Rapreise steigen, neue Rallye bei Sojabohnen.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps bleibt oben, Weizen und Mais seitwärts

Die europäischen Weizenpreise haben sich am Terminmarkt nur wenig verändert. Die Rapspreise sind hingegen (mit Unterstützung vom Sojamarkt) gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm USDA-Report bringt Bewegung

Am gestrigen Handelstag war der neue USDA-Report das dominierende Thema.