Bild auf Agrarheute.com
Analyse Eiweißfutter nach Anstieg wieder billiger

Die Preise für Sojaschrot sind im Juli zunächst kräftig gestiegen. Die Daten aus dem aktuellen USDA-Report zur US-Ernte schickten die Preise jedoch auf Talfahrt.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Eiweißfutter ist noch billiger

Die Preise für Sojaschrot haben von Mai bis Mitte Juni nochmals kräftig nachgegeben. Rapsschrot der neuen Ernte wird etwa 20 Euro günstiger angeboten.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot billiger, Rapsschrot auch

Die Preise für Sojaschrot sind im April kräftig gefallen und haben bis Mitte Mai weiter nachgegeben. Die Rapsschrotpreise sind ebenfalls deutlich zurückgegangen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot deutlich billiger, Rapsschrot bleibt teuer

Die Preise für Sojaschrot sind im März um etwa 25 Euro gefallen. Anfang April ging es wieder leicht nach oben. Die Rapsschrotpreise halten sich auf hohem Niveau.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot billiger, Rapsschrot bleibt teuer

Die Preise für Sojaschrot sind im März deutlich zurückgegangen. Dagegen ist Rapsschrot etwa so teuer wie vor vier Wochen. Erst die neue Ernte kostet dann weniger.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot und Rapsschrot teurer

Die Preise für Sojaschrot sind nach einem sehr kräftigen Rückgang in der zweiten Januarhälfte im Februar wieder gestiegen. Auch Rapsschrot hat sich kräftig verteuert

Ölsaatenimport der EU-28
Analyse EU importiert weniger Ölsaaten

Die EU-Mitgliedstaaten importieren trotz einer kleineren Rapsernte 2016 bislang deutlich weniger Ölsaaten und Schrote als erwartet.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot billiger, Rapsschrot stabil

Die Preise für Sojaschrot und Rapsschrot sind in der zweiten Dezemberhälfte zunächst gestiegen, haben im Januar jedoch wieder nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Eiweißfutter wieder teurer

Die Preise für Sojaschrot sind in der zweiten Novemberhälfte gestiegen und haben Anfang Dezember wieder etwas nachgegeben. Auch Rapsschrot hat sich verteuert.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Schwacher Euro verteuert Sojaschrot

Die Preise für Sojaschrot sind Ende Oktober gestiegen. Anfang November ging es dann wieder nach unten. Der schwache Euro hat die Importe nun wieder verteuert.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Eiweißfutter wird immer billiger

Die Preise für Sojaschrot und Rapsschrot sind im September und im Oktober weiter zurückgegangen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Preise für Eiweißfutter kräftig gefallen

Die Preise für Sojabohnen und Sojaschrot haben an den deutschen Importhäfen kräftig nachgegeben. Auch die Preise für Rapsschrot sind weiter zurückgegangen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Mehr Soja und Schrot importiert

Der Import von Sojabohnen und Sojaschrot in die EU hat im zurückliegenden Wirtschaftsjahr kräftig zugenommen. Wichtigste Sojalieferanten waren Brasilien und die USA.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Schrotpreise sind kräftig gefallen

Die Preise für Sojabohnen und Sojaschrot haben an den deutschen Importhäfen in der zweiten Julihälfte kräftig nachgegeben. Auch Rapsschrot wurde deutlich billiger.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse UFOP: Rapsschrot ist begehrt

Die Aussicht auf eine kleinere Rapsernte in Deutschland und der Europäischen Union lassen die Rapsschrotpreise fest tendieren.

Bild auf Agrarheute.com
News EU genehmigt GVO-Sojasorten

Die EU-Kommission hat drei weitere Sorten gentechnisch veränderte Soja zum Import zugelassen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Schrotpreise weiter sehr volatil

Die Preise für Sojaschrot haben an den deutschen Importhäfen in der ersten Julihälfte deutlich nachgegeben. Mitte Juli beginnen die Preise jedoch wieder zu steigen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Preis für Sojaschrot schwankt stark

Die Preise für Sojaschrot haben sich im Juni sehr volatil entwickelt, nachdem zuvor in den Monaten April und Mai ein kräftiger Preisanstieg zu beobachten war.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot ist sehr teuer

Die Preise für Sojabohnen und Sojaschrot sind an den deutschen Importhäfen im Juni zeitweise auf den höchsten Stand seit Mai 2014 gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Preise für Sojaschrot 50% gestiegen

Die Preise für Sojaschrot sind am Weltmarkt und auch in Deutschland von Anfang April bis Ende Mai um rund 50 % gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Ölschrote verteuern sich

Die Ölschrotpreise haben in den vergangenen Wochen kräftig zugelegt. Auslöser waren vor allem die stark steigenden Sojakurse, aber auch das teils knappe Angebot.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Weniger Mischfutter hergestellt

Im Wirtschaftsjahr 2014/15 ist die Produktion von Mischfutter in Deutschland um 0,5 Prozent auf 23,7 Mio. t gesunken.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Sojaschrot verteuert sich um 20 %

Die Preise Sojaschrot sind an den deutschen Importhäfen sehr kräftig gestiegen. Ursache ist die ebenso heftige Preisrallye bei Sojabohnen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Preise für Eiweißfutter steigen kräftig

Die Preise für Sojabohnen und Sojaschrot sind an den deutschen Importhäfen im April sehr kräftig gestiegen. Auch Rapsschrot hat sich weiter verteuert.