Login
Analyse

Neue Ernte bei Braugerste mit ähnlichen Preisen

von , am
22.05.2015

Die Preise für Braugerste haben am deutschen Kassamarkt in den letzten acht Wochen kaum verändert.

© landpixel
 
Die Preise für Braugerste haben am deutschen Kassamarkt in den letzten acht Wochen kaum verändert. Die Preisangebote für die neue Ernte 2015 liegen meist auf einem ähnlichen Niveau wie die aktuellen Preise. Damit würde der Preisabstand zwischen Brau- und Futtergerste in der Saison jedoch größer werden, denn die derzeitigen Preisvorstellungen für Futtergerste der neuen Ernte sind zumindest in Südwestdeutschland rund 5 Euro niedriger als die aktuellen Preise. Die derzeit in Frankreich für die neue Brauergerstenernte genannten Preise liegen etwa auf einem ähnlichen Niveau wie in Deutschland.
 
Keine Bewegung am Terminmarkt
Am europäischen Terminmarkt sind die Braugerstenpreise seit Monaten fast unverändert. Mitte Mai gab der aktuelle Novembertermin leicht nach. Dennoch ist der der Abstand zwischen Kassamarkt und Terminmarkt sehr groß. Am Donnerstag (21.05) handelte man den Novemberkontrakt für Braugerste am europäischen Terminmarkt mit 221 Euro.
 
Ähnliche Preise für die neue Ernte
Am Großmarkt in Mannheim notierte man Braugerste (franko Mälzerei) am 19. Mai mit 195 bis 198 Euro und damit ähnlich hoch wie in den letzten 8 Wochen (194 bis 198 Euro). Für die neue Ernte lagen die Preisvorstellungen am 19. Mai in Mannheim bei 196 bei 199 Euro und damit ähnlich hoch wie die aktuellen Preise. Aus Frankreich meldete man diese Woche am wichtigsten Handelsplatz in Creil Braugerstenpreise für die neue Ernte von 195 Euro und damit ein ähnliches Niveau wie in Südwestdeutschland. Die alte Ernte hatte in Frankreich zuletzt allerdings nur noch 184 Euro gekostet.
 
Stabile Preise auch im Südwesten
Am Großmarkt in Stuttgart notierte man am 20. Mai Braugerstenpreise von 194 Euro bis 198 Euro und damit ähnliche Kurse wie in den letzten 8 Wochen. Die EU-Kommission meldete für den Monat April im deutschen Großhandel ebenfalls durchschnittliche Braugerstenpreise von 195 Euro, nach Preisen von 196 Euro März und 200 Euro im Februar. Die Prämie für Braugerste gegenüber Futtergerste lag in dieser Woche in Mannheim bei 42 Euro und für die neue Ernte bei 49 Euro. In Stuttgart lag die aktuelle Prämie für Braugerste gegenüber Futtergerste bei etwa 49 Euro.
 
Dr. Olaf Zinke / Redaktionsleiter Markt
{BILD:635415:png} 
{BILD:635414:png} 
Auch interessant