Login
Analyse

USA/Soja: Aussaat von Soja fast im Zeitfenster

von , am
20.05.2014

Bis zum 18. Mai haben die Farmer in den USA rund 33 % (10,89 Mio. ha) der in diesem Jahr erwarteten Rekordanbaufläche bei Sojabohnen bestellt.

Soja-Aussaat: Die Sojapflanze braucht viel Wärme und Wasser zum Keimen. © oekolandbau.de
 
Bis zum 18. Mai haben die Farmer in den USA rund 33 % (10,89 Mio. ha) der in diesem Jahr erwarteten Rekordanbaufläche bei Sojabohnen bestellt und liegen damit geringfügig unter dem langjährigen Mittelwert. In der Woche zuvor (11. Mai 2014) lag die mit Soja bestellte Fläche bei 20 % (6,6 Mio. ha). Damit wurden in der letzten Woche 4,3 Mio. ha der Sojafläche bestellt, nach rund 4,95 Mio. ha in der Woche zuvor. Im letzten Jahr (2013) hatte man zu diesem Termin gerade einmal 5 % der geplanten Flächen bestellt. Im langjährigen Mittel lag der Aussaatfortschritt allerdings etwas höher bei 38 %.
 
Diese Daten zeigt das aktuelle Crop-Monitoring vom 19. Mai 2014 zum Aussaatfortschritt beim weltweit größten Produzenten und Exporteur. Für dieses Jahr (2014) planen die Farmer nach den letzten Schätzungen des USDA den Anbau von Soja auf einer Rekordfläche von 32,99 Mio. ha (81,49 Mio. Acres) und damit auf einer rund 2 Mio. ha größeren Fläche als im letzten Jahr (30,98 Mio. ha / 76,53 Mio. Acres).
 
Dr. Olaf Zinke / Redaktionsleiter marktkompass
Auch interessant