Login
Analyse

Neue EU-Weizenernte etwas schwächer eingestuft

von , am
22.04.2014

© landpixel
Die Europäische Weizenernte könnte etwas niedriger ausfallen als bisher erwartet. Das geht zumindest aus dem neuen Getreidestrategiebericht der Firma Tallage hervor. [[mehr]] So soll die  Weizenernte 2014/15 auf 137,2 Mio. t betragen. Das wären 0,5 Mio. t weniger als zuletzt geschätzt. Aber mit der ausgewiesenen Zahl liege man immer noch zwei Prozent  über Vorjahresniveau, berichtet die H. Jürgen Kiefer GmbH.
 
In der alten Versorgungsbilanz 2013/14 wurden die europäischen Exporte aufgrund der hohen Verschiffungsgeschwindigkeit nach oben korrigiert. Tallage hob seine Exporterwartungen um 1,2 Mio. t auf 26,8 Mio. t an. Da dürfte aber auch noch etwas zu konservativ sein, meinen Marktbeobachter. Die neuerntigen Exporte der Kampagne 2014/15 beziffert Tallage mit 22,9 Mio. t.
Auch interessant