Login
News

Eurex: Rekordvolumen bei Kartoffel- und Milch-Futures

von , am
14.01.2014

Im Jahr 2013 wurden an der Eurex Exchange mehrere neue Rekorde im Segment Agrarderivate erzielt

© agrar-press
 
Im Jahr 2013 wurden an der Eurex Exchange mehrere neue Rekorde im Segment Agrarderivate erzielt. Die Zahl der gehandelten Kontrakte aller Produkte belief sich auf 57.389. Dies entspricht einem Zuwachs von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr bzw. von 3 Prozent im Vergleich mit dem bisherigen Rekordjahr 2011. Zudem wurde mit 53.947 Kontrakten ein neuer Jahresrekord bei Kartoffel-Futures erreicht. Auch die drei Milch-Futures kamen insgesamt auf den neuen Jahresbestwert von rund 12.000 Tonnen Nominalvolumen (etwa 2.400 Kontrakte), ein Plus von 164 Prozent gegenüber 2012.
 
Zustimmung der Branchenvertreter
Der Future auf europäische Veredelungskartoffeln ist ein zuverlässiges Instrument zur Kontrolle von Preisrisiken auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette des zugrunde liegenden Marktes in Zentraleuropa. Als Großhandelsverband unterstützen wir die Weiterentwicklung dieses notwendigen Derivateinstruments“, sagte René van Diepen, Direktor der Nederlandse Aardappel Organisatie (NAO). Bruce Turner, Director bei Fonterra, fügte hinzu: „Die 2013 erreichten Rekordvolumina bei Milch-Futures von Eurex sind ein äußerst positives Zeichen und verdeutlichen die Wichtigkeit einer Börse in dieser Branche. In Zeiten struktureller Veränderungen am europäischen Milchmarkt und angesichts der anhaltenden Volatilität bei Milchprodukten stellen börsennotierte Derivate eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, Risiken abzusichern und Preise festzuschreiben.“
 
Breiter Kundenkreis
Das Agrarderivateangebot von Eurex Exchange richtet sich an einen breiten Kundenkreis, wie Landwirte und landwirtschaftliche Genossenschaften, Handelsunternehmen, Milch- und Schlachtbetriebe sowie die verarbeitende Industrie. Die börsennotierten Derivate stellen für diese Gruppen transparente und liquide Absicherungsinstrumente gegen die üblichen Marktpreisschwankungen dar. Das Eurex-Angebot umfasst derzeit sechs Agrar-Futures auf Butter, Magermilchpulver, Molke-pulver, europäische Veredelungskartoffeln, Schweine und Ferkel. Alle Futures basieren auf anerkannten Referenzpreisen von den jeweiligen Kassamärkten und werden in bar abgerechnet.
 
Eurex/ (oz)
Auch interessant