Login
Technische Analyse

Technische Analyse Weizen, Mais, Raps

von , am
07.01.2015

Die vergangenen Feiertage mit geringem Volumen sind wie Funklöcher für Chartisten.

© Eisenhans/Fotolia
 
WEIZEN
 
Kurzfristig: Neutral
Langfristig: Steigend

Die vergangenen Feiertage mit geringem Volumen sind wie Funklöcher für Chartisten. Zumindest wurde aber der vorhandene Aufwärtstrend nicht beschädigt. Der Weizenpreis korrigierte in den Aufwärtskanal zurück, was für Sicherheit sorgt. Widerstand (März) bei 200 €/to, Unterstützung bei 194,50 €/to.Aus technischer Sicht noch kein Verkaufssignal.
 

MAIS
 
Kurzfristig: Neutral
Langfristig: Neutral
 
Aus technischer Perspektive wechselte der Mais in ein stagnierendes Muster. Falls in den nächsten Tagen der Kurs des Märztermins über den 18 Tages - gleitenden Durchschnitt (bei 168 €/to) steigt, würde das eine neue Dynamik in den Markt bringen. Aus technischer Sicht noch kein Verkaufssignal, aber beginnende Schwäche.
 
 
RAPS
 
Kurzfristig: Steigend
Langfristig: Steigend
 
Raps ist aus seiner Gefangenschaft ausgebrochen. Hauptgrund ist wohl der schwächelnde Euro. Damit hat sich ein eindeutiger Trend nach oben herausgebildet, der wohl noch andauern wird. Nächstes Kursziel: 380 €/to, Unterstützung bei 350 €/to.
 
Martin Ziegelbäck
 
Auch interessant