Login
Analyse

Schwein: Auktionspreis steigt um 2 Cent

von , am
01.09.2015

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden alle angebotenen Schweine zu einem um 2 Cent gestiegenen Durchschnittspreis von 1,50 / Kg SG verkauft.

© Mühlhausen/landpixel
 
Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden alle angebotenen 2700 Schweine zu einem um 2 Cent gestiegenen Durchschnittspreis von 1,50 je Kg SG verkauft. Die Preis-Spanne lag zwischen 1,48 Euro und 1,51 Euro.
 
Das Schlachtschweineangebot bleibt auch am Anfang der Woche gering, so das die Schlachthöfe sich redlich um Schweine bemühen müssen. Die Nachfrage wird durchwg als lebhaft beschrieben. Mit dem neuen Monat und dem Ende der Sommerferien werden auch im Fleischhandel weitere Impulse erwartet, so das die Schlachter in Zukunft wohl mehr Geld für die begehrte Ware bezahlen müssen.
 
Mit der positiven Stimmung am Schlachtschweinemarkt hat auch der Ferkelhandel Impulse erhalten. Die Einstallbereitschaft hat zugenommen und passt zum Angebot. Die noch vorhandenen Überhänge werden abgebaut. Zu Preissteigerungen kommt es allerdings nur regional. Überwiegend werden unveränderte Notierungen gemeldet.
Auch interessant