Login
Analyse

Schwein: ISN-Auktion geht 2 Ct höher

von , am
10.02.2015

Bei der Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 2 Cent höheren Durchschnittspreis von 1,43 Euro / Kg SG verkauft.

© Massonforstock/fotolia

 
Der Schlachtschweinemarkt ist weiter von einem knappen Angebot geprägt. Zusätzliche Mengen werden von den Schlachthöfen auch kurzfristig gerne genommen. Offensichtlich ließen sich die bisherigen Preisaufschläge auch im Fleischhandel durchsetzten.
 
Die Internetversteigerung der ISN spiegelt den festen Trend wider. Alle 2667 angebotenen Schweinen wurden zu einem um 2 Cent gestiegenen Durchschnittspreis von 1,43 Euro / Kg SG in einer Spanne von 1,42 bis 1,445 Euro verkauft.
 
Ferkel
Der Ferkelmarkt profitiert von der positiven Stimmung am Schlachtschweinemarkt. Das Angebot ist nicht zu reichlich, und die Mäster zögern jetzt nicht mehr mit dem Einstallen, so das die Händler durchweg weitere Preissteigerungen von 1 bis 2 Euro durchsetzten können
 
Dieter Jendrziak
Auch interessant