Login
Analyse

Schwein: ISN-Auktion geht 4 Cent zurück

von , am
24.04.2015

Auf der Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 4 Cent reduzierten Durchschnittspreis verkauft.

© Mühlhausen/landpixel
 
Der Schlachtschweinemarkt hat sich von dem Preisrückgang am Mittwoch noch nicht erholt. Die Erzeuger sind verunsichert und melden verstärkt Schweine zur Schlachtung an. Die Schlachter klagen weiterhin über unbefriedigende Fleischgeschäfte.
 
Die Internetversteigerung der ISN bestätigt die  Lage. Von  den 1.690 angebotenen Schweinen wurden 1.150 Schweine zu einem um 4 Cent reduzierten Durchschnittspreis in einer Spanne von 1,50 bis 1,505 Euro verkauft.
 
Dieter Jendrziak
Auch interessant