Login
Analyse

Schwein: ISN-Börse geht um 1 Ct höher

von , am
18.03.2015

Bei der Internetversteigerung der ISN wurden am Dienstag von 2515 angebotenen Schweinen 2205 Schweine zu einem um 1 Cent gestiegenen Durchschnittspreis von 1,45 Euro / Kg SG verkauft.

Am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie wird der Einfluss der Aufruffütterung auf Futterkämpfen geforscht. © Mühlhausen/landpixel
 
Bei der Internetversteigerung der ISN wurden am Dienstag (17.03.) von 2515 angebotenen Schweinen, 2205 Schweine zu einem um 1 Cent höheren Durchschnittspreis von 1,45 Euro / Kg SG geahndelt. Die Preisspanne lag zwischen 1,42 und 1,46 Euro.
 
Das immer noch umfangreiche Angebot, passt momentan zur Nachfrage der Schlachtindustrie. Auch wenn die Schlachter über unzureichende Vermarktungspreise klagen, nehmen sie die Schweine gerne und zeitnah ab. Vor diesem Hintergrund ist zumindest kurzfristig von einer unveränderten Notierung am Mittwoch auszugehen.
 
Dieter Jendrziak
Auch interessant