Login
Analyse

Schweinemarkt mit freundlicher Tendenz

von , am
29.07.2014

Der Schlachtschweinemarkt hat sich nach dem Preisanstieg am letzten Mittwoch nachhaltig stabilisiert. Das knappe Angebot wird von den Schlachthöfen rege umworben.

© Mühlhausen/landpixel
Das knappe Angebot spiegelt sich in dem Ergebnis der Internetversteierung der ISN wider. Alle angebotenen 2.990 Schweine wurden zu einem Durchschnittspreis von 1,71 Euro je Kilogramm Schlachtgewicht in einer Spanne von 1,68 € bis 1,73 € verkauft. Das bedeutet eine Preissteigerung von 6 Cent gegenüber der Vorwoche.
 

Ferkel: Tendenz unverändert

Das nach wie vor große Angebot lässt sich immer noch nicht problemlos verkaufen. Auch wenn sich die Stimmung der Mäster aufgrund der verbesserten Erlössituation am Schlachtschweinemarkt leicht gebessert hat, bereiten insbesondere nicht gebundene Partien den Händlern teilweise Schwierigkeiten.
 
Auch interessant