Bild auf Agrarheute.com
Milchpreisindikator Milchpreis-Indikator steigt auf 41,90 Cent

Der aus der finanziellen Verwertung der wichtigsten Milchprodukte errechnete Milchpreisindikator für Deutschland, ist im Juli auf 41,90 Cent gestiegen.

Geerntete Gerstenkörner
Analyse Preisrutsch bei Futtergerste

Die Preise für Futtergerste sind in Deutschland im August deutlich zurückgegangen. In Frankreich sind die Preise für Futtergerste sogar noch stärker gefallen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Brotroggen teurer als Brotweizen

In Deutschland sind die Preise für Brotroggen an den meisten Handelsplätzen höher als die Preise für Brotweizen. Dabei sind die Roggenpreise im Juli zurückgegangen.

Mastschweine in der Bucht.
Analyse Schwein: ISN-Auktion notiert unverändert

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden von die Schweine zu einem unveränderten Preis von 1,76 €/Kg SG verkauft.

Börsensymbole Bulle und Bär
Börsentelegramm Preise für Ölsaaten gestiegen

Am gestrigen Handelstag konnten die Ölsaaten an den agrarischen Rohstoffbörsen zulegen. Weizen und auch der Mais mussten hingegen weitere Verluste hinnehmen.

getreideernte claas tucano
News DRV: Schwache Erträge drücken Getreideernte

Die Erwartungen an die deutsche Getreide- und Rapsernte 2017 haben sich im August überraschend deutlich verschlechtert.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Rinderpreise steigen erneut kräftig

In der zweiten Augustwoche setzt sich der Preisanstieg bei Schlachtrindern in erhöhtem Tempo fort.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Preisrutsch bei Eiweißfutter

Die Preise für Sojaschrot waren Mitte August in Deutschland so niedrig wie seit März 2016 nicht mehr.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Milchpreise mit Luft nach oben

In Deutschland sind die Auszahlungspreise für Rohmilch mit standardisiertem Fett- und Eiweißgehalt im Juni weiter gestiegen.

Mastschweine im Viehtransporter
Analyse Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

Der VEZG-Preis wurde heute unverändert mit 1,70 € je Indexpunkt bekanntgegeben. Eine Preisspanne gab es dieses Mal nicht.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm US-Getreidepreise fallen weiter

Der Handel am Dienstag war von weiteren kräftigen Verlusten am US-Terminmarkt in Chicago geprägt. Dort gaben die Preise für alle Hauptkulturen deutlich nach.

Schweine im Stall
Analyse Schwein: ISN-Auktion gibt 1 Cent nach

Bei der heutigen Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 1 Cent reduzierten Durchschnittspreis von 1,76€/Kg SG verkauft.

Bild auf Agrarheute.com
Börsentelegramm Raps bricht ein, Weizen fällt weiter

Am Montag sind die Rapspreise am europäischen Terminmarkt empfindlich eingebrochen. Auch bei Weizen und Mais ging es mit den Kursen nach unten.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Weizenpreise fallen auf Jahrestief

Die Weizenpreise rutschen am Terminmarkt zu Beginn dieser Woche unter die Marke von 160 Euro. Das sind die niedrigsten Notierungen seit September 2016.

Milch wird ausgegossen
Analyse Milch: Spotmarktpreise steigen auf 42 Cent

Die Spotmarktpreise für die zwischen den Molkereien gehandelte Rohmilch sind in Deutschland im August auf etwa 42 Cent gestiegen.

Ein Berg mit Rapskörnern
Analyse Rapspreise wieder unter Druck

Die Rapspreise geraten zum Beginn der neuen Woche wieder unter Druck, nachdem sich die Notierungen am Ende der vorigen Woche zunächst erholt hatten.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Fallende Getreidepreise am Montag

In der neuen Woche beginnt der Handel am europäischen Terminmarkt mit schwächeren Rapspreisen und weiter nachgebenden Kursen für Weizen und Mais.

Anzeigentafel mit Börsenkursen
Technische Analyse Technische Analyse Weizen, Raps, Mais

Das Abwärtskarussell bei Weizen ließ sich nicht stoppen. Awärttrend bei Mai zunächst gestoppt. Wechselbad der Gefühle gibt es beim Rapskontrakt.

Schweine und Geldscheine
Analyse Stabiler Schlachtschweinemarkt

Der Schlachtschweinemarkt präsentiert sich zum Wochenende insgesamt ausgeglichen.

Börse
Börsentelegramm US-Kurse brechen ein

Der USDA-Report war mit Spannung erwartet worden, aber der Inhalt entsprach keinesfalls den Erwartungen. Die Erträge sind nur geringfügig heruntergesetzt worden.

Bild auf Agrarheute.com
News Preissturz nach USDA-Report

Mit deutlich nachgebenden Preisen bei Weizen, Mais und Sojabohnen reagierte der Terminmarkt in Chicago auf die Daten und Prognosen aus dem neuem USDA-Report.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse EU: Milchverwertung weiter verbessert

Im Juli sind die Preise für die Butter und Käse im europäischen Großhandel weiter kräftig gestiegen. Die Butterpreise erreichten ein neues Allzeithoch.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse EU: Milchpreise steigen nur langsam

Die europäischen Milchpreise sind im Juni 2017, trotz einer deutlich verbesserten finanziellen Milchverwertung, nur leicht gestiegen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Rinderpreise steigen auf breiter Front

In der ersten Augustwoche sind die Preise für Schlachtrinder aller Kategorien gestiegen. Am kräftigsten fiel der Preisanstieg bei Jungbullen aus.