Login

Markt

Informationen, News, Nachrichten, Analysen über Märkte und Preise, Marktdaten, Kassamarkt zu Marktfrüchten, Tieren, Milch, Futtermittel, Düngemittel, Börsentelegramm sowie technische Analysen.

Analyse

Weizenpreise im Sog von Ernteprognosen und Exportdaten

In der vorigen Woche sind die Weizenpreise vor allem in den USA, aber auch in Europa zurückgegangen. Am Montag Vormittag folgen die Weizenpreise am europäischen Terminmarkt den sehr festen Vorgaben aus Chicago nach oben und beginnen den Handel deutlich im grünen Bereich.

Analyse

Südamerika bestimmt Preise für Raps und Soja

Die Rapspreise sind im Verlauf der letzten Woche deutlich zurückgegangen.Die aktuelle Woche beginnt für den Raps zunächst mit steigenden Preisen und für die Sojabohne ebenfalls leicht im Plus.

Analyse

Maismarkt wartet auf neue USDA-Daten

Die Maispreise haben im Verlauf der letzten Woche am europäischen Terminmarkt leicht zulegt.

Börsentelegramm

Fester Wochenstart für Getreide und Ölsaaten

Die neue Woche beginnt im vorbörslichen Handel an den US-Terminmärkten sowohl für den Weizen als auch für Mais und Soja mit steigenden Preisen.

Analyse

Die neue globale Weizenernte wird wieder sehr groß

Die neue globale Weizenernte 2015 wird nach der aktuellen Ernteprognose der Welternährungsorganisation (FAO) wieder deutlich über Marke von 700 Mio. t liegen.

Analyse

Düngerpreise in Deutschland stabil, Bewegung am Weltmarkt

Analyse

Ernteprognosen setzen Weizenpreise unter Druck

Innerhalb einer Woche sind die Weizenpreise in den USA um 6 % gefallen. In Europa war die Korrektur wegen der sehr guten Exportdaten und dem schwachen Euro deutlich moderater.

Analyse

Schweinemarkt kommt wieder unter Druck

Anfang März hat die Situation am Schweinemarkt überraschend deutlich gedreht.

Analyse

Schwein: ISN-Auktion geht um 2 Ct zurück

Die Internetversteigerung der ISN spiegelt den aktuellen Marktdruck wider. Die Schweine wurden zu einem um 2 Cent reduzierten Durchschnittspreis von 1,43 Euro / Kg SG in einer Spanne von 1,41 bis 1,44 Euro verkauft.

Analyse

Kein Ende des Preisanstiegs bei Schlachtrindern

Überaus kräftig steigende Preise für Schlachtkühe und einen weiterer Anstieg der Bullenpreise kennzeichnen Anfang März die Situation am deutschen Markt für Schlachtrinder.

Börsentelegramm

Weizen unter Druck, Soja schwach

Auch am Donnerstag setzte sich die durchweg schwache Stimmung an den Börsen fort.

Börsentelegramm

Weizen und Soja unter Druck, Mais seitwärts

Am Mittwoch gaben die Preise für Weizen, Soja und Sojaschrot am US-Terminmarkt in Chicago sehr kräftig nach.

Analyse

Preise für Braugerste geben nach

Die Preise für Braugerstenpreise haben am deutschen Kassamarkt zuletzt nachgegeben.

Börse
Börsentelegramm

Getreidepreise höher, Ölsaaten schwächer

Am Dienstag konnten die Getreidepreise an den internationalen Terminmärkten zulegen, während die Ölsaatenpreise nachgaben.

Analyse

Roggenpreise überwiegend behauptet

Die Roggenpreise haben sich Anfang März an den meisten deutschen Handelsplätzen behauptet, teilweise jedoch auch nachgegeben.

News

Neuer Matif-Kontrakt für Premiumweizen gestartet

An der Pariser Matif ist der neue “Premium-Mahlweizen-Kontrakt Nr. 3” gestartet. Mit besonderer Spannung wurde erwartet, mit welcher Prämie der neue Kontrakt gegenüber dem bereits bestehenden Terminkontrakt für Standardweizen gehandelt wurde.

Analyse

Europäische Sojaimporte kleiner, Schrotimporte stabil

Der Import der Europäer von Sojabohnen war in den ersten 6 Monaten des aktuellen Wirtschaftsjahres 2014/15 (Juni bis Dezember) rund 11 % kleiner als die Importmenge des letzten Jahres.

Analyse

Schwein: ISN-Auktion geht um 5 Ct zurück

Auf der Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem um 5 Cent niedrigeren Durchschnittspreis von 1,45 Euro / Kg SG verkauft.

Analyse

Globale Weizenernte 2015 erneut über 700 Mio. t ?

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat die neue globale Weizenernte 2015/16 auf 705 Mio. t geschätzt.Die europäische Weichweizenernte schätzt Strategie Grains derzeit auf 140,5 Mio. t, nach einer Rekordernte von 148,3 Mio. t im letzten Jahr.

Analyse

Brasiliens Maisernte kommt sehr langsam voran

Brasiliens Ernte von Sommermais ist Anfang März zu 25,9 % abgeschlossen.Ähnlich wie bei Soja ist die brasilianische Maisernte damit sehr deutlich im Rückstand.

Analyse

Brasiliens Sojaexporte laufen schleppend

Im Februar 2015 haben die Brasilianer 0,87 Mio. t Sojabohnen exportiert, im Vergleich zu 2,8 Mio. t im letzten Jahr.

Börsentelegramm

Kräftige Preiskorrektur bei Getreide und Ölsaaten

Der Monat März beginnt an den Terminmärkten mit einer kräftigen Preiskorrektur bei Getreide und Ölsaaten.

Analyse

Kleinere Rapsernte in Europa und der Ukraine

Der IGC hat die neuen Rapsernte 2015 in Europa auf 21,2 Mio. t geschätzt. Im Vergleich zur Ernte 2014 wäre dies ein Rückgang von 12 %.

Analyse

Weizenpreise klettern wieder nach oben

Die europäischen Weizenpreise sind am Ende der letzten Woche (am Terminmarkt) im Sog der steigenden US-Preise gestiegen. Gleichzeitig haben sich die Weizenpreise am deutschen Kassamarkt in der letzten Februarwoche nur wenig verändert

Analyse

Export stützt weiter die Gerstenpreise in Deutschland

Die Preise für Futtergerste halten sich in Nord- und Ostdeutschland meist auf bisherigem Niveau. In Süddeutschland haben die Notierungen hingegen nachgegeben