Login

Markt

Informationen, News, Nachrichten, Analysen über Märkte und Preise, Marktdaten, Kassamarkt zu Marktfrüchten, Tieren, Milch, Futtermittel, Düngemittel, Börsentelegramm sowie technische Analysen.

Analyse

Eiweißfutter bleibt billig

Die Preise für Sojaschrot sind im September zunächst gestiegen und dann wieder zurückgegangen. Die Preise für Rapsschrot sind kräftig gefallen.

News

USDA-Report mit bärischem Ausblick

Wieder einmal hat das USDA mit seinem Report die Märkte überrascht und einige grundsätzliche Einschätzungen anders getroffen als der Markt erwartet hatte.

Schwein: VEZG-Preis bricht um 8 Cent ein

In der zweiten Septemberwoche (13.09) gab der bis nächsten Mittwoch geltende VEZG-Preis für Schlachtschweine um 8 Cent auf 1,62 Euro je kg SG nach.

Milchpreisindiktor

Milchpreis-Indikator steigt auf 43,5 Cent

Die finanzielle Verwertung der Milchprodukte hat sich im August 2017 weiter verbessert. Der Milchpreisindkator erreicht den höchsten Wert seit September 2007.

Mastschweine
Analyse

Schwein: ISN-Auktion geht 4 Cent runter

Bei der Internetversteigerung der ISN am Dienstag wurden die Schweine zu einem um 4 reduzierten Durchschnittspreis von 1,70 Euro je Kg SG verkauft.

Börsentelegramm

Raps, Mais und Weizen im Minus

Die neue Woche beginnt am europäischen Terminmarkt mit nachgebenden Preisen. Dabei drücken auch die schwachen Vorgaben aus Chicago auf die Kurse.

weizen_preis_getreidepreis_markt.jpg
Analyse

Weizenpreise bleiben gedeckelt

Die Weizenpreise schaffen es einfach nicht nach oben. Ein Grund ist der aufgewertete Euro, der den europäischen Weizen an den Exportmärkten verteuert.

News

USA: Soja- und Maisernte kleiner?

Analysten erwarten im Vorfeld des USDA-Reports Korrekturen an der Mais- und Sojaernte in den USA nach unten. Diese fallen bei Mais deutlicher aus als bei Soja.

Ein Berg mit Rapskörnern
Analyse

Zollsenkung schickt Rapspreise auf Talfahrt

Nach der Entscheidung die europäischen Anti-Dumping-Zölle auf die Importe von Biodiesel aus Argentinien zu senken, gerieten die Rapspreise massiv unter Druck.

Börsentelegramm

Markt wartet auf USDA-Report

Großen Einfluss auf die weitere Preisentwicklung an den Terminmärkten werden die Daten des neuen USDA-Report am kommenden Dienstag Abend haben.

Technische Analyse

Technische Analyse Weizen, Mais und Raps

Der Weizenkontrakt musste seine vorsichtige Aufwärtsbewegung wieder einbremsen. Die Maispreise pendeln seitwärts. Beim Raps erfolgte ein Ausbruch nach unten.

imago71358203h_web.jpg
Analyse

EU: Milchpreise auf 3-Jahreshoch

Die Milchpreise sind im Juli auf den höchsten Stand seit drei Jahren gestiegen. Allerdings steigen die Preise deutlich langsamer als die Milchverwertung.

Schweine und Geldscheine
Analyse

Schwein: ISN-Preis bleibt unverändert

Bei der Internetversteigerung der ISN wurden die Schweine zu einem unveränderten Durchschnittspreis von 1,74 €/Kg SG gehandelt.

Börse
Börsentelegramm

Agrarrohstoffe geben wieder nach

Am gestrigen Handelstag gab es auf beiden Seiten des Atlantiks rote Vorzeichen für die agrarischen Rohstoffe. In den USA dominierten Gewinnmitnahmen.

bullenmast_teaser.jpg
Analyse

Rinder: Preise steigen nicht weiter

In der ersten Septemberwoche kommt der kräftige Preisanstieg bei Schlachtrindern zunächst zum Stillstand.

Börsentelegramm

Weizen, Raps und Mais schwächer

Der europäische Terminmarkt konnte nicht vom Preisanstieg in den USA profitieren. Sowohl Raps als auch Weizen und Mais beschlossen den Handel im Minus.

Milchpulver.jpg
Analyse

Milch: Exportpreise driften auseinander

Der Index der Exportpreise für Milchprodukte hat sich auf der Auktion der internationalen Handelsplattform GlobalDairyTrade in dieser Woche fast nicht verändert

Analyse

Schwein: VEZG-Preis erneut unverändert

Der VEZG-Preis wurde heute unverändert mit 1,70 Euro je Indexpunkt bekanntgegeben. Eine Preisspanne gab es nicht.

Börsentelegramm

Wetter sorgt für steigende Preise

Am Terminmarkt in den USA hat es am Dienstag bei Sojabohnen einen kräftigen Preissprung gegeben und auch bei Mais und Weizen sind die Preise deutlich gestiegen.

Weizenkörner rieseln aus der Hand.
Analyse

Weizen: Weniger Protein, niedrige Fallzahlen

Der Proteingehalt der deutschen Weizenernte ist niedriger als im vorigen Jahr. Die Fallzahlen sind sogar deutlich niedriger, der Klebergehalt ist hoch.

roggen.jpg
Analyse

Roggen: Schwache Qualitäten, aber hohe Preise

Die Qualität der deutschen Roggenernte ist 2017 ist schlechter als im vorigen Jahr und bei den meisten Parametern auch schlechter als im langährigen Mittel.

Analyse

Schwein: ISN-Auktion erneut 1 Cent runter

Bei der Internetversteigerung der ISN am Dienstag wurden die Schweine zu einem um 1 Cent reduzierten Durchschnittspreis von 1,74 € je kg verkauft.

Börsentelegramm

Positive Vorgaben aus Chicago

Am heutigen Dienstag starten die US-Börsen bei Weizen, Soja und Mais im grünen Bereich. Das dürfte zunächst auch in Europa für steigende Preise sorgen.

Weizenkoerner auf einem Anhaenger mit Taschenrechner
Analyse

Weizenpreise mit wenig Spielraum

Seite Mitte August bewegen sich die europäischen Weizenpreise in einer relativ engen Spanne. Am Kassamarkt war die Entwicklung ähnlich wie am Terminmarkt.

Analyse

Rapspreise pendeln in enger Spanne

Die Preisveränderungen am Rapsmarkt waren zuletzt relativ gering. Eine Ursache sind die zuletzt ebenfalls sehr stabilen Sojapreise.