Login
Aktuell

Stabiler Saatgut-Wechsel

von , am
24.08.2015

Der Anteil der mit Z-Saatgut bestellten Fläche an der deutschen Getreideanbaufläche war 2014/15 stabil.

© imago/Chromorange
Wie der Gemeinschaftsfonds Saatgetreide (GFS) heute bekanntgab, nahm der Saatgutwechsel gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozentpunkte auf 56 Prozent der insgesamt 6,1 Millionen Hektar Getreidefläche zu. Bei Winterweizen blieb der Anteil von Z-Saatgut mit 48 Prozent der Aussaatfläche gegenüber dem Vorjahr (47 Prozent) praktisch unverändert. Für Wintergerste ermittelte der Fonds einen Anstieg um 4 Prozentpunkte auf 61 Prozent und für Roggen um 10 Prozentpunkte auf 95 Prozent. Bei Triticale ging der Saatgutwechsel hingegen leicht zurück von 76 auf 72 Prozent.
Auch interessant