Login
AT-Fachbeiträge

"Stell-Dich-Ein der Branche" aus der AGRARTECHNIK 02/2015

von , am
04.02.2015

Landtechnische Unternehmertage und Service Award Gala-Abend sind
Teilnehmer-Magnete | Für die 2015er-Veranstaltung haben sich der Bundesverband LandBauTechnik als Ideeler Träger und der dlv-Verlag als Organisator jede Menge Neues einfallen lassen. Dass damit weitgehend der Nerv der annähernd 800 Teilnehmer getroffen wurde, zeigt im Nachhinein die Auswertung der Feedbackbögen. Woran es für 2016 zu arbeiten
gilt, blieb auch nicht verborgen.

Vor allem, was den Programmteil betrifft haben sich mal wieder die Geister geschieden. Dem wirklich kompetent besetzten LTU-Beirat wird im Grunde auch Jahr für Jahr eine Aufgabe gestellt, die sich niemals zur Zufriedenheit aller Teilnehmer lösen lassen wird. Schließlich sitzen im Saal Zuhörer mit den unterschiedlichsten Prämissen. Wer sich vor Augen führt, wie heterogen sich das Auditorium zusammensetzt, wird zum gleichen Schluss kommen:
Inhaber von Fachhandelsbetrieben jeglicher Größenordnung sowie deren Mitarbeiter in der obersten Führungsebene, auf der Herstellerseite die Entscheider in den Zentralen, aber natürlich auch die Regionenverantwortlichen, dazu noch Branchen-Dienstleister jeglicher Couleur.
{BILD:628324:jpg}Deshalb wundert es mittlerweile niemanden mehr, dass es kaum einen Programmpunkt gibt, der neben der Bewertung „sehr gut“ nicht auch eine mit „ungenügend“ eingefangen hätte. Wie in der Vergangenheit auch, sind im Übrigen die Feedbackbögen für die drei Teilnehmer-Gruppen Fachhändler, Industrie und Dienstleister separat ausgewertet worden. Mit einer eins vor dem Komma wurden am Donnerstag immerhin drei Programmpunkte gewürdigt: die Talkrunde mit Julia und Ricarda Schlieper sowie Fabian und Sebastian Reise als Best-Practice-Beispiele für die Betriebsnachfolge, dazu noch Stefan Teepker, der Vorsitzende der Jungen DLG, der die Erwartungshaltung der Kunden an den Fachbetrieb in den nächsten Jahren verdeutlichte sowie Sebastian Lehmann, der mit seinem Vortrag das Partnerland Polen näher brachte. {BILD:628334:jpg}Über den gesamten Tag gesehen wurde das Freitagsprogramm besser bewertet – von fünf Programmpunkten konnten schließlich vier eine eins vor dem Komma von zumindest einer der drei Teilnehmergruppen einheimsen: {BILD:628321:jpg}{BILD:628322:jpg}Der Vortrag von Jörg Migende „Nachwuchswerbung ist Chefsache“ hatte dabei die Nase ganz vorne, gefolgt von Dr. Dirk Bergmanns „Motorentechnik bis 2030“, der Nachwuchs-Talkrunde sowie der Diskussionsrunde zu „Big Data“ mit Hans-Philipp Ayrle, Peter Fröhlich und Philipp Horsch.
{BILD:628325:jpg}{BILD:628333:jpg}{BILD:628326:jpg}{BILD:628332:jpg}Das Programm scheint im Übrigen die Zuhörer der drei Gruppierungen viel stärker polarisiert zu haben. In 2014 variierten die Bewertungen der drei Gruppen maximal um 0,4 Punkte, dieses Mal waren es bis zu 1,3 Punkte. Über beide Tage hinweg haben die LTU 2015 zwar etwas schlechter als die 2014er-Veranstaltung abgeschnitten, aber immer noch mit einem Gesamtdurchschnitt gut. Kurze Zusammenfassungen der einzelnen Programmpunkte sowie der acht Workshops am Freitagnachmittag wurden bereits in Ausgabe 1/2 der AGRARTECHNIK-business vom 21.012015 veröffent­licht.{BILD:628323:jpg}

{BILD:628335:jpg}{BILD:628336:jpg}{BILD:628338:jpg}{BILD:628339:jpg}Gala-Abend zur Ehrung der Service Award Gewinner
Egal mit wem man sich über den Gala-Abend und die Service Award-Verleihung unterhalten hat, alle sind hinsichtlich des festlichen Rahmens und gebotenen Programms ins Schwärmen geraten. Das neue Prozedere mit der Bekanntgabe der Bundessieger erst am Ende, habe den Spannungsbogen für alle Gäste hoch gehalten – mehr dazu auch im Beitrag auf Seite 21. Ein emotionaler Höhepunkt war im Übrigen die Verleihung des Diamantenen Meisterbriefs an Franz-Josef Borgmann, der nach seiner kurzen Ansprache mit „Standing Ovations“ minutenlang gefeiert wurde. Als Fazit geben wir hier gerne die Meinung vieler Teilnehmer wieder, die die LTU in Kombination mit der Ehrung der Gewinner beim AGRARTECHNIK Service Awards das Highlight im Jahresablauf eines Fachhändlers sehen. (dd)
 
Verwandte Inhalte
Auch interessant