Login
Vogt GmbH

Neue TIFERMEC-Auslegemulcher für den Frontanbau

Thumbnail
Julia Seitz, Agrartechnik
am
25.04.2017

Zu Beginn der Mulchsaison präsentiert die Vogt GmbH eine neue Baureihe der TIFERMEC Böschungsmäher.
Mit der Serie FR wird das Produktprogramm um Auslegemulcher für den Frontanbau erweitert.

Vogt Auslegemulcher

„Der Anbau in der Fronthydraulik ermöglicht eine optimale Sicht auf das Arbeitsgerät in der Böschungs- und Heckenpflege, daher haben wir in Zusammenarbeit mit TIFERMEC professionelle Frontausleger mit Armreichweiten von 3,80 Meter bis 6,50 Meter entwickelt“, so Wolfgang Vogt, Geschäftsführer der Vogt GmbH.

Wie bei allen Maschinen des italienischen Herstellers stehen auch bei der Serie FR Materialverarbeitung, stabile Konstruktion sowie flexible Einsatzmöglichkeiten im Vordergrund. TIFERMEC verwendet hochwertige Hydraulikkomponenten und setzt auf verwindungssteife Armprofile sowie einen robusten Grundrahmen.

Durch die  hydraulische Eigenversorgung werden Ausleger und Arbeitsgerät mittels Tandem-Hydraulikpumpe mit Öl versorgt. Während der Auslegearm im Radius von 130 Grad schwenkbar ist, kann der Neigungswinkel des Arbeitswerkzeugs bis 180 Grad verstellt werden. Beim Anfahren an Hindernisse verhindert die automatische Anfahrsicherung Beschädigungen des Auslegers. Mit Hilfe des Auto-Contour-Systems passt sich der Mulchkopf automatisch den Bodenunebenheiten an.

Vogt Auslegemulcher

Die Bedienung der Maschine läuft über einen Proportional-Joystick.  Neben den Mulchköpfen für Gras und Gestrüpp können die TIFERMEC Ausleger mit verschiedensten Anbaugeräten betrieben werden. Zur Baum- und Heckenpflege bietet Vogt Astsägen und Heckenscheren an, durch Schnellwechselaufnahmen können die Anbauvarianten in wenigen Minuten umgerüstet werden.

Auf den kommenden Ausstellungen in Leipzig (Agrar Messe, 04.-07.05. 2017) und Eisenach (Demopark, 11.-13.06. 2017) werden die neuen TIFERMEC Frontausleger offiziell vorgestellt, parallel laufen schon die ersten Praxiseinsätze mit den Geräten.

Auch interessant