Login
Aktuelles

AGCO Finance stärkt seinen Vertrieb am neuen Standort


AGCO Ideal Mähdrescher
Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
07.06.2018

AGCO Finance erweitert seine Präsenz in Düsseldorf. Dort setzt der Anbieter von Lösungen zur Finanzierung von Landmaschinen und Agrartechnik künftig vor allem auf einen breit aufgestellten Innendienst. Ziel ist es, dass Kunden von einem noch besseren sowie schnelleren Support bei Vertragsabschluss, -vermittlung und -abwicklung profitieren. Die Betreuung der Händler und Kunden durch AGCO Finance bleibt dank der Übernahme gewohnter Arbeitsprozesse unverändert.

Die Marke AGCO Finance, der Finanzierungpartner der AGCO-Unternehmensgruppe, zu der unter anderem die Marken Fendt, Massey Ferguson und Valtra gehören, bleibt innerhalb der DLL Group weiterhin bestehen. Insbesondere können Kunden laut Unternehmensangaben von ihrem Finanzierungspartner eine Service-Qualität erwarten, die durch eine Erweiterung des Vertriebsinnendienstes in Düsseldorf ein noch höheres Niveau erreichen soll. Bereits in zahlreichen anderen Ländern ist die enge Partnerschaft zwischen AGCO und DLL etabliert, darunter beispielsweise Schweden, Dänemark, Spanien oder Italien. Nun wird die Struktur der Zusammenarbeit auch in Deutschland entsprechend angeglichen.

Kundenorientiertes Portfolio für Kreditfinanzierung, Leasing und Miete

Wesentliche Ziele des Geschäftsbereichs AGCO Finance sind daher auch künftig die Finanzierung hochwertiger agrartechnischer Produkte, ein attraktives und kontinuierlich weiterentwickeltes Angebotsportfolio sowie die bestmögliche persönliche Betreuung der Händler und die Zufriedenheit der Kunden. Hierfür erweist sich die Einbindung des Geschäftsbereichs AGCO Finance in die deutsche DLL-Struktur als zielführend. Sie ermöglicht den Zugriff auf sämtliche Ressourcen und Entwicklungen innerhalb der global agierenden Organisation. Die Folge: Schrittweise wird eine neue Palette von innovativen Finanzprodukten und Serviceleistungen in den Produktkatalog von AGCO Finance aufgenommen. Beispiele dafür sind etwa zukunftsweisende „Pay-per-Use“-Konzepte oder Paketlösungen, die etwa Servicekosten inkludieren. Auch digitale Vertragsabschluss-Tools in Form einer mobilen App, elektronische Signaturen, Portallösungen und kürzere Abwicklungszeiten gehören dazu.

„Als Marke waren wir schon immer ausgesprochen kundenorientiert und haben uns mit partnerschaftlichem Service branchenweit einen Namen gemacht“, erläutert Jörn Korte, Vertriebsleiter bei AGCO Finance. „Auf Basis der Synergien, die sich aus dem Zusammenschluss mit DLL ergeben, bieten wir Händlern jetzt noch schnellere Vertragsabschlüsse als zuvor und zugleich behalten diese ihre gewohnten Ansprechpartner – ein klares Bekenntnis zu exzellenten Dienstleistungen und kundenfreundlichen Prozessen sowie eine Weichenstellung für den Geschäftserfolg aufseiten aller Beteiligten.“

Fendt/MF Ideal: Der neue Großmähdrescher von AGCO in Bildern

AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
Motor AGCO Mähdrescher
Korntank AGCO Mähdrescher
Raupenlaufwerk AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher Kabine
Innenleben Mähdrescher AGCO
Auch interessant