Login
Regionensieger des AGRARTECHNIK Service Awards

AGRARTECHNIK Service Award: Landtechnikbetriebe der Zukunft

AGRARTECHNIK_Service_Award_2018
Vorschaubild
Markus Messerer, Agrartechnik
am
13.01.2018

Bereits zum 17. Mal vergab die AGRARTECHNIK den renommierten AGRARTECHNIK Service Award und zeichnete damit die besten Landtechnik-Fachbetriebe aus.

Leistungsstarker Service ist in der Landtechnikbranche ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Als entscheidende Schnittstelle zwischen Industrie und Landwirt stehen die Landmaschinen-Fachbetriebe daher oft vor großen Herausforderungen, denn schließlich sollen die teuren Traktoren und Mähdrescher während der Erntezeit auch in der Nacht und am Wochenende laufen. Mit dem Wettbewerb AGRARTECHNIK Service Award werden die Betriebe dazu angespornt, ihr Service-Konzept auf den Prüfstand einer herstellerunabhängigen Jury zu stellen um sich damit gut für die Zukunft zu rüsten.

Viele Betriebe nahmen auch diesmal wieder an dem aufwendigen Bewerbungsprozess teil in dessen erstem Schritt ein rund 300 Fragen umfassender Fragenkatalog ausgefüllt und dokumentiert werden musste. Die Unterlagen inklusive der umfangreichen Dokumentationen wertete die Fachjury, bestehend aus Franz-Josef Borgmann (Ehrenvorsitzender des Bundesverbandes LandBauTechnik) und Frederik Masur (Redakteur der AGRARTECHNIK) aus. Potenzielle Regionensieger nahm dieses Team zusätzlich vor Ort unter die Lupe. „Entscheidend ist, dass guter Service aus mehr als klassisch technischem Kundendienst besteht“, sagt Franz-Josef Borgmann. „Daher beleuchten wir im Rahmen des Wettbewerbs nicht nur die Bereiche Werkstatt, Ersatzteillager oder Vertriebsaktivitäten, sondern verstärkt auch die Felder Kundenbetreuung, Service-Angebote, Marketing, EDV, sowie die Außendarstellung.“ Auch die Mitarbeiter hielten in vielen Bereichen eine Schlüsselfunktion inne, so dass deren Motivation und Qualifikation ebenfalls ein wichtiger Wettbewerbsvorteil sei.

Durch diesen Blickwinkel gibt der AGRARTECHNIK Service Award wichtige Impulse in die Branche und ist gleichzeitig der einzige Herstellerunabhängige Maßstab zur Beurteilung der Serviceleistung von Landmaschinen-Fachbetrieben.

Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr insgesamt zehn Betriebe aus Deutschland. Es gibt vier Gewinnerregionen: Nord, Ost, Süd und West. Diese bringen jeweils bis zu drei gleichberechtige Regionensieger hervor, von denen jeweils mindestens einer ein Familienbetrieb ist. Wie streng die Jury bei der Beurteilung vorgeht zeigt sich beispielsweise darin, dass es auch in diesem Jahr Regionen gibt, in denen nicht alle Preise vergeben werden.

Bei der Preisverleihung am 12. Januar 2018 in Würzburg durften folgende Betriebe ihre Preise entgegennehmen:

 

Regionensieger Nord

Agravis Technik Heide-Altmark GmbH
Standort: 29525 Uelzen
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 54 / Werkstatt 33 / Auszubildende 11

Hauptlieferanten:
Fendt, Krone, Grimme, Valtra, Amazone, Lemken, Hardi, Horsch, JCB, Stihl, Rudolph, Beinlich, Alpego, Annaburger, Unterreiner, alä, Stoll, Einböck

Claas Bordesholm GmbH
Standort: 25795 Weddingstedt
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 17 / Werkstatt 7 / Auszubildende 3
Hauptlieferanten:
Claas, Amazone, Samson, Horsch, Rabe, Trioliet, Quappen, Brantner, Kaweco, Hawe-Wester, Agrometer

Heinrich Schröder Landmaschinen KG
Standort: 21702 Ahlerstedt
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 35 / Werkstatt 17 / Auszubildende 4
Hauptlieferanten:
Fendt, Valtra, MF, Fella, Schäffer, Merlo, Zeppelin, Weidemann, McHale, Kröger, Bergmann, Hawe-Wester, Lemken, Amazone, Väderstad, inuma, Kotte, Grimme, Strautmann, Shibaura, Eschlböck, Stihl

Wilhelm Hobein Landtechnik (Familienbetrieb)
Standort: 31863 Coppenbrügge
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 34 / Werkstatt 12 / Auszubildende 7
Hauptlieferanten:
Claas, Amazone, Bednar, Rabe, Güttler, Düvelsdorf, Stihl, Cub Cadet, Kärcher, Cramer, Posch, Horizont, Würth, Heil&Sohn, Kramp, Hansa-Flex, Granit, Bohnenkamp

 

Regionensieger Ost

ADAP Technik GmbH (Familienbetrieb)
Standort: 18320 Ahrenshagen
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 19 / Werkstatt 9 / Auszubildende 1
Hauptlieferanten: Claas, Amazone, Stihl, Conow, Stiga, Agrimaster, Samson, alö, Bressel+Lade, Euro-Jabelmann, inuma, Annaburger, Bergmann, Schäffer, Strautmann, Lemken, He-VA, Köckerling, McConnel, Väderstad, BGU

Hawart OMV
Standort: 17033 Neubrandenburg Weitin
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 46 / Werkstatt 27 / Auszubildende 6
Hauptlieferanten: John Deere, Kuhn, Hawe-Wester, Kramer, Horsch, Manitou, GEA

New-Tec Ost Vertriebsgesellschaft für Agrartechnik mbH
Standort: 09244 Lichtenau
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 16 / Werkstatt 8 / Auszubildende 3
Hauptlieferanten: New Holland, Pöttinger, Horsch, agrifac, Grimme, Joskin, Manitou, Giant, Stoll, Raiftec, Rauch, Lemken, Stihl, JCB, Strautmann, Dammann, Annaburger

 

Regionensieger Süd

BayWa AG Riedlingen
Standort: 88499 Riedlingen
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 14 / Werkstatt 7 / Auszubildende 2
Hauptlieferanten: Fendt, Valtra, Pöttinger, Reck, Trioliet, Amazone, Dal-Bo, Maschio, Sauerburger, Wallner, Amazone, BSA, Lehner, Tebbe, alö, Giant, Stoll, Hawe-Wester, Krampe, Reisch, Wanner, Ero, Braun, Binger, Grimme

Knoblauch GmbH
Standort: 78194 Immendingen
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 50 / Werkstatt 16 / Auszubildende 12
Hauptlieferanten: John Deere, Unimog, Kverneland, Kuhn, Strautmann, Kerner, Silver Bull, Stoll, Briri, Thaler, Schmidt, Gmeiner, Mulag, Dücker, Hansa, Lindner, Holder, Kubota, Husqvarna, Herkules

 

Regionensieger West

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG Geldern
Standort: 47608 Geldern
Mitarbeiter am Standort: Mitarbeiter 21 / Werkstatt 8 / Auszubildende 3
Hauptlieferanten: Fendt, Massey Ferguson, Valtra, Fella, Amazone, Maschio, Raiftec, Holmer, Zunhammer, Stihl, Viking, Cub Cadet, Stiga, Kärcher, GEA

 

AGRARTECHNIK Service Award 2019: Fordern Sie jetzt den Fragenkatalog an!

Bewerbungsunterlagen für den AGRARTECHNIK Service Award 2019 können ab sofort unter folgender Adresse angefordert werden. Der Bewerbungsschluss ist der 1. Juni 2018.

Redaktion AGRARTECHNIK
Berliner Platz 9, 97080 Würzburg
Telefon: 0931/ 27997-50
Fax: 0931/ 27997-77
E-Mail: agrartechnik@dlv.de

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.agrartechnik-service-award.de

Auch interessant