Login
Aktuelles

Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH: Spatenstich zum Neubau der Niederlassung Ruppersdorf

la/AGRARTECHNIK
am
18.04.2016

Im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Herrnhut, Herrn Willem Riecke, erfolgte kürzlich der erste Spatenstich zum Neubau der Niederlassung in Ruppersdorf. Auf einer Fläche von knapp 7 000 Qudratmetern wird der in Ebersbach bei Großenhain ansässige Landmaschinenhändler Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH einen modernen Landtechnik-Servicebetrieb in der Oberlausitz zwischen Löbau und Zittau errichten.

Dazu wird im hinteren Bereich des großzügigen Areals eine Werkstatt mit angeschlossenem Bürogebäude, welches Sozialräume für die Mitarbeiter und einen Bereich für das Ersatzteillager umfasst, entstehen. Die bestehende Halle, die bisher von der Agrargenossenschaft Eibau eG vor allem zur Einlagerung von Getreide und Stroh diente, wird umgebaut und als Maschinenhalle weiter genutzt. Das Außengelände wird entsprechend umgestaltet und dient als Umschlagplatz beziehungsweise als Ausstellungsfläche für Landtechnik. Insgesamt beträgt die Investitionssumme inklusive Grundstückserwerb knapp eine Million Euro; die Fertigstellung des Projektes ist für Herbst 2016 vorgesehen. Die Niederlassung Ruppersdorf ist der insgesamt achte Standort des im Jahr 1990 von Bernhard Bertelsmeier gegründeten Unternehmens. Zu den Hauptlieferanten zählen New Holland, Horsch, Krone, JCB, Strautmann, Dammann, Amazone, Lemken, Holmer, Grimme und Annaburger sowie für den Bereich Innenwirtschaft GEA Farm Technologies. Insgesamt sind 120 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.
Auch interessant