Login
Aktuelles

akf bank 2014 - Nachhaltiges Wachstum auf anspruchsvollen Märkten

von , am
02.04.2015

Das Neugeschäft der akf bank ist auf 925 Mio. Euro (865 Mio. Euro im Jahr 2013) gestiegen, obwohl die Modernisierung oder gar Erweiterung der Produktionskapazitäten in der deutschen Wirtschaft 2014 kaum vorangekommen ist.

Die Geschäftsleitung der akf Bank. © Werkbild
Die Strategie der akf bank, sich als Finanzpartner für den Mittelstand zu positionieren, wurde somit erfolgreich bestätigt. Mit dem seit Mai 2014 wieder schwächer tendierenden Euro und den Kaufkraftgewinnen durch den Ölpreisverfall ist die deutsche Wirtschaft in günstiges Fahrwasser geraten. Allerdings dürfte der Konsumzuwachs wieder an Tempo verlieren, wenn die Segnungen aus dem Ölpreisrückgang verblassen. Nach einem leichten Anstieg der gesamtwirtschaftlichen Investitionen im vergangenen Jahr um 4,3 Prozent auf 334,4 Mrd. Euro wird auch für 2015 mit einem Anstieg der Investitionen gerechnet.
 
Mit der Ergebnisentwicklung der Bank und der Unternehmensgruppe ist der Mittelstandsfinanzierer für das Geschäftsjahr 2014 sehr zufrieden. So hat sich das Betriebsergebnis nochmals klar verbessert.
 
Von dem auf 925 Mio. Euro gestiegenen Neugeschäft der akf-Gruppe entfielen 2014 nahezu hälftig 456 Mio. Euro auf den Bereich Leasing/Mietkauf und 469 Mio. Euro auf den Bereich Kredit. Durch die konsequente Umsetzung der strategischen Ziele und die Konzentration auf die mittelständischen Kunden verbesserte sich die akf bank im Jahr 2014 erneut in allen strategischen Geschäftsbereichen. Damit setzt die Bank ihre kontinuierlich erfolgreiche Arbeit der vergangenen Geschäftsjahre fort.
 
Die Kundenforderungen erhöhten sich im Geschäftsjahr 2014 wieder deutlich und betrugen per 31.12.2014 1 643,6 Mio. Euro (1 455,9 Mio. Euro im Jahr 2013).
 
Im Geschäftsbereich akf agrarfinanz gelang es der akf bank erneut, Terrain gut zu machen, obwohl die Investitionsbereitschaft entsprechend der Stimmung in der Landwirtschaft deutlich zurückging. Mit Branchenkompetenz und Erfahrung konnten Finanzierungen von Landmaschinentechnik wieder deutlich gesteigert und der Kreis von Partnern bei Herstellern und Händlern weiter ausgebaut werden. Zu einem wichtigen Umsatzträger im Absatzgeschäft hat sich der Bereich Gebrauchtmaschinen entwickelt. Für 2015 sieht sich die akf bank vor allem im Gebrauchtmaschinengeschäft über die Händler gute Wachstumschancen.
 
Die gesunkenen Ölpreise und der schwächere Euro wirken derzeit wie ein zusätzliches Konjunkturprogramm für Europas größte Volkswirtschaft. Rekordbeschäftigung und steigende Löhne kurbeln zudem den Konsum an. Es wird erwartet, dass das Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr um bis zu zwei Prozent nach 1,6 Prozent 2014 wachsen wird. Die akf bank sieht vor diesem Hintergrund für das geplante Neugeschäft zusätzliche Chancen und geht von einer weiter anziehenden Nachfrage nach Finanzierungen zur Begleitung von privaten und gewerblichen Investitionen aus.
Auch interessant