Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Vertrieb

AL-KO Gardentech: Gutes Jahr 2020 und positiver Ausblick auf 2021

AL-KO mit gutem Geschäftsjahr 2020
am Donnerstag, 12.11.2020 - 17:16

Die AL-KO Gardentech kann trotz aller Corona-Einschränkungen auf eine positive Entwicklung der bisherigen Gartensaison 2020 zurückblicken. AL- KO Gardentech Geschäftsführer Sergio Tomaciello und Thomas Hoffmann, Sales Director Germany AL-KO Gardentech sprechen über das Jahr 2020 und wagen einen Ausblick auf 2021.

Welche Auswirkungen hat Corona für AL-KO Gardentech?

AL- KO Gardentech Geschäftsführer Sergio Tomaciello

Sergio Tomaciello: Unser oberstes Gebot lautet natürlich: Safety first. Sicherheits- und Hygienemaßnahmen werden groß geschrieben. So finden die meisten Meetings und nahezu die komplette Kommunikation digital statt. Als großer Vorteil hat sich unsere Produktion in Österreich erwiesen, da wir auf keine langen, interkontinentalen Transportwege von der Fertigung bis zu den Kunden angewiesen sind. Dadurch ist eine durchgehende Lieferfähigkeit sichergestellt. Auch die Kundenbetreuung lief und läuft zu jeder Zeit reibungslos.

Und wie wirkt sich die Pandemie auf die Gartentechnik-Branche im allgemein aus?

Sergio Tomaciello: Dass sich Corona-bedingt viele Menschen dazu entschlossen haben ihren Urlaub zu Hause zu verbringen, kam der Gartentechnik-Branche zugute. Auch das Wetter hat uns in die Karten gespielt.

Welche Prognose wagen Sie für das Jahr 2021?

Thomas Hoffmann, Sales Director Germany AL-KO Gardentech

Thomas Hoffmann: Wir sehen positiv in die Zukunft. So gehen wir im nächsten Jahr mit einigen Neuprodukten an den Start. Zum Beispiel bekommen die Robolinho® Mähroboter Zuwachs und auch bei den Akku-Produkten wird sich etwas tun. Zudem werden unsere Innovationen bei den solo by AL-KO Highline Rasenmähern, Traktoren und Handgeräten begeistern. Gartenliebhaber dürfen sich schon jetzt freuen.

Stichwort Fachhandel: Wie fördert AL-KO diesen?

Thomas Hoffmann: Um den Fachhandel zu unterstzen haben wir in Deutschland einen Webshop mit B2B Anbindung gelauncht, sowie Außendienstmitarbeiter für zwei zusätzliche Vertriebsgebiete eingestellt. Wir arbeiten sndig an unserem exklusiven Fachhandelssortiment. So werden wir für unsere semiprofessionellen Anwender den solo by AL-KO Akku-Rider und den Premium Traktor mit Differentialsperre einführen. Darüber hinaus hat das Benzinrasenmäher Sortiment das innovative solo by AL-KO Highline Gehäuse erhalten. Ebenfalls wird ein neues Motorsensenprogramm vorgestellt. Mit all den Neuerungen erweitern wir unser Produktportfolio und bieten noch mehr Möglichkeiten. Natürlich immer alles unter dem Motto Quality for Life“.