Login
Aktuelles

Amazone: Neues bei Kompaktscheibenegge Catros+

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
16.09.2016

Amazone bietet die Kompaktscheibeneggen Catros+ jetzt auch mit sieben, acht und neun Meter Arbeitsbreite an.

Amazone Neues bei der Catros

Die neuen Maschinen zeichnen sich laut Hersteller durch große Schlagkraft bei geringem spezifischen Zugkraftbedarf aus und eignen sich damit ideal für den Einsatz hinter Traktoren der 250 bis 350 PS-Klasse, die auf größeren Betrieben weit verbreitet sind.

Gemeinsames Merkmal der Catros+ TX ist das integrierte Mittelfahrwerk, das eine hohe Wendigkeit sicherstelle. Großdimensionierte Fahrwerksräder sorgen laut Amazone für einen sicheren Straßentransport und geringe Spurtiefen auf dem Acker.

Als Arbeitswerkzeuge dienen einzeln aufgehängte Scheiben - wahlweise in glatter oder gezackter Ausführung mit jeweils 510 Millimeter Durchmesser. Sie sorgen, so der Hersteller, für eine perfekte Bodenbearbeitung und Bodenanpassung sowie einen optimalen Durchgang der organischen Masse. Die Einstellung der Arbeitstiefe erfolge sehr komfortabel per Hydraulik aus der Kabine. Für die optimale Tiefenführung und ruhige Lage werde der Catros+ TX vorne über Stützräder und hinten über die Nachläuferwalze geführt.

Für die optimale Bodenrückverfestigung bei verschiedensten Standortbedingungen stehe eine breite Auswahl von neun verschiedenen Nachläuferwalzen zur Verfügung. Zu diesen zählen beispielsweise die Stabwalze, Tandemwalze, U-Profil- und Doppel-U-Profilwalze, Keilringwalze, Keilringwalze mit Matrixreifenprofil oder die neue Discwalze.

Im  Bereich vor den Scheibenreihen oder vor der Nachläuferwalze können die neuen Maschinen zusätzlich mit einem Crushboard ausgerüstet werden. Das Crushboard bewirke eine perfekte Nivellierung der Bodenoberfläche sowie eine zusätzliche Krümelung des Bodens. Die Verstellung könne entweder mechanisch oder hydraulisch aus der Kabine erfolgen.

Für die Anhängung an verschiedene Schlepper könne der Catros+ TX wahlweise mit der Unterlenkeranhängung Kat.3-5, mit der Zugkugelkupplung oder mit der Zugöse ausgestattet werden.

Mit den neuen Typen 7003-, 8003- und 9003-2TX werde die bisherige Programmlücke zwischen den drei bis sechs Meter breiten Catros und dem größten Catros+ 12003-2TS mit zwölf Meter Arbeitsbreite geschlossen.

Auch interessant