Login
Aktuelles

Annaburger: Neues Trägerfahrzeug mit Bandlaufwerk

la/AGRARTECHNIK
am
10.12.2015

Der Transportspezialist Annaburger hat den bodenschonenden UniCrawler mit zwei Gurtbandlaufwerken entwickelt.

Jeder Starrdeichselanhänger kann mit dem Zusatzfahrwerk UniCrawler auch bei hoher Last bodenschonend im Feld bewegt werden. Dafür sorgen zwei breite Raupenlaufwerke. © F. Masur

Das passive Fahrzeug trägt, ausgeklappt im Feld, einen straßenbereiften Tandem- oder Tridemanhänger. Dazu fährt das komplette Transportgespann einfach über den UniCrawler. Steht der Anhänger passend zwischen den Bandlaufwerken, verriegelt der Fahrer die Feststellbremse des Anhängers – und schon kann es weiter gehen. Nun rollt der Transportanhänger bodenschonend im Feld auf den breiten Gurtbandlaufwerken des UniCrawlers (4,75 Quadratmeter Aufstandsfläche). „Wir reduzieren durch das Raupenlaufwerk den Bodendruck bei einem Tandemanhänger auf unter einem Drittel im Vergleich zu seinen 600er Standardreifen“, sagt André Lüderitz, technischer Geschäftsführer der Annaburger Nutzfahrzeug GmbH. Auf dem Feld „teilen“ sich mehrere Anhänger das antrieblose Zusatzfahrwerk. Nach dem Befüllen auf dem Acker fährt das Gespann dann an den Straßenrand. Anhängerbremse auf und schon kann der Anhänger mit Zugfahrzeug vom UniCrawler rollen und das nächste Gespann ist dran.

Laut Hersteller erreicht das System seine hohe Effizienz, weil Anhänger und Zugfahrzeug nicht getrennt werden müssen. Denn das komplette Gespann fährt zu Beginn über den kompletten UniCrawler (3,2 Meter Durchfahrtsbreite) hinweg und nach dem Einsatz im Feld einfach wieder runter. Zusammengeklappt zum Straßentransport (25 Stundenkilometer) bringt es die neue Technik auf 2,4 Meter Außenbreite. Zur Klappung werden lediglich ein doppeltwirkender und ein einfachwirkender Hydraulikanschluss benötigt. Selbstverständlich lassen sich auch Universalstreuer oder Gülletankwagen besonders bodenschonend mit der neuen Technik im Feld bewegen. Zukünftig sollen auch Versuche mit LKW-Sattelaufliegern kombiniert mit einem traktorgezogenen Dolly-Fahrgestell durchgeführt werden.

Auch interessant