Login
Aktuelles

Auffangwanne Vario Twin von Denios

von , am
04.10.2015

In der Vario Twin kombiniert die Denios AG zwei Werkstoffe für ein nutzerfreundliches Handling mit effektivem Korrosionsschutz.

© Werkbild
Die Auffangwannen des Typs Vario Twin sind laut Werksangaben für die Lagerung von Kleingebinden, 60- oder 200-Liter Fässern geeignet. Diese können einzeln stehend auf dem Gitterrost, oder auf Chemie- beziehungsweise Europaletten gelagert werden. Kleingebinde könnten zudem direkt auf dem Wannenboden gelagert werden. Vario Twin sei in verschiedenen Ausführungen bis zu einer Lagerkapazität von acht Fässern a 200 Liter, beziehungsweise drei Euro- oder zwei Chemiepaletten lieferbar, mit oder ohne Gitterrost. In der Variante mit einem Gitterrost und in Verbindung mit weiterem Sicherheits-Zubehör (zum Beispiel Denios Fassböcke) biete die Auffangwanne Vario Twin die optimale Basis für die Verwendung als Abfüllstation. Wenn die Auffangwannen nicht in Benutzung sind, können sie platzsparend ineinander gestapelt werden, so der Hersteller.
 
{BILD:644672:jpg}Die Auffangwanne Vario Twin sei in bewährter Stahlqualität mit drei Millimeter Wandstärken gefertigt. Die Wanne stehe auf vier Polyethylen-Sockelfüßen. Diese schützten vor Feuchtigkeit von unten und sichern zugleich die stoßanfälligen Eckbereiche der Auffangwannen. Dadurch sei die Vario Twin von allen vier Seiten mit einem Hubwagen oder Gabelstapler anfahrbar. Auch die zwei Oberflächenausführungen, lackiert oder feuerverzinkt, tragen zum Korrosionsschutz der Denios Auffangwanne bei. Wie bei vielen Stahlprodukten des Herstellers üblich, ist auch die Auffangwanne Vario Twin TÜV/ MPA-geprüft und erfülle damit alle notwendigen behördlichen Anforderungen. Denios gibt auf die Vario Twin fünf Jahre Hersteller-Garantie.
Auch interessant