Login
Kooperation

Barto & 365FarmNet starten Partnerschaft

Vorschaubild
Markus Messerer, Agrartechnik
am
19.12.2018

365FarmNet und barto haben sich über die Konditionen für eine Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen geeinigt.

365FarmNet

365FarmNet, mit Sitz in Berlin, wird ab Januar 2019 die Basis Plattform für das im Jahr 2017 gegründete Unternehmen barto bereitstellen. Dieses hat es sich zum Ziel gesetzt, die führende Smart-Farming-Plattform in der Schweiz aufzubauen.

Treibende Kräfte hinter der Entstehung von barto waren die Identitas AG und Agridea (Schweizerische Vereinigung für die Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums). Die beiden Gründungsaktionäre wurden begleitet durch die Agrargenossenschaft fenaco, welche dem Aktionariat zusammen mit weiteren Branchenorganisationen noch im Verlauf des Dezember 2018 beitritt.

365FarmNet setzte sich hierbei, nach Angaben des Unternehmens, im Rahmen der Partnerauswahl – maßgeblich aufgrund der offenen Plattformarchitektur, dem Partnerschaftsmodell, der Vernetzung zwischen Ackerbau und Tierhaltung (Milchvieh) und dem Realisationsgrat der Anwendung – gegen weitere Softwarehersteller durch.

In der Umsetzung wird barto die Plattform von 365FarmNet über Zusatzbausteine erweitern, sowie eigene Erweiterungen innerhalb der barto Plattform in Form von Microservices realisieren, um die Anwendungen auf den Schweizer Markt anzupassen. Der Mehraufwand der Helvetisierung wird hierbei von barto getragen.

Auch interessant