Login
Aktuelles

Bauer Group verliert Mitarbeiter durch Verkehrsunfall

la/AGRARTECHNIK
am
23.02.2016

Der Vertriebsdirektor Heimo Wiesinger und der Area Sales Manager
Olivier André sind bei einem Verkehrsunfall in Südafrika tödlich verunglückt. Mit seinen mehr als 40 Dienstjahren war der Name Heimo Wiesinger für Tausende von Kunden und Vertriebspartnern in weltweit über 95 Ländern unzertrennlich mit der Firma Bauer in Voitsberg verbunden.

Genau zwölf Jahre nachdem er die Niederlassung in Südafrika gründete, musste er dort sein Leben lassen: Am Samstag, dem 20. Februar 2016, kamen Heimo Wiesinger und der Area Sales Manager für Frankreich und Afrika, Olivier André, bei einem Verkehrsunfall nahe Port Elizabeth ums Leben. Heimo Wiesinger, geboren am 9. November 1954 in Voitsberg, begann seine Karriere bei der Röhren- und Pumpenwerk Rudolf Bauer GmbH gleich nach der Matura an der HTL für Maschinenbau in Graz im Jahr 1974. Bereits 1977 leitete er das erste Großprojekt in Tunesien, 1992 wurde ihm die Prokura verliehen, 1993 der Titel Verkaufsdirektor. Ein wichtiger Schritt war der Management-Buy-out im Jahr 2003. Seit damals war Wiesinger auch am Unternehmen beteiligt und trieb die internationale Expansion voran: neben Südafrika kamen auch die Märkte Australien, USA, China und Brasilien hinzu. Nicht zuletzt dank seines Engagements hat sich Bauer seit vielen Jahren im Bereich Beregnungsmaschinen und Waste Water Management einen Namen gemacht. Wiesinger war Vater von drei Töchtern. Olivier André zeichnete als Area Sales Manager für die Märkte Afrika und Frankreich verantwortlich. Er war 47 Jahre alt und hinterlässt eine Lebensgefährtin.

Auch interessant