Login
Aktuelles

Aus BayWa-Tochter Land-Data Eurosoft wird FarmFacts

Externer Autor
am
27.10.2015

Die Münchner BayWa AG intensiviert ihre Aktivitäten im Bereich digitale Landwirtschaft über den im Frühjahr erworbenen IT-Systemdienstleister PC-Agrar.

Im Fokus der Zusammenarbeit stehen Produktentwicklungen, die die Digitalisierung flächendeckend nutzbar machen. Im Zuge dessen wird die PC-Agrar-Vertriebstochter Land-Data Eurosoft umfirmieren. Unter dem künftigen Firmennamen FarmFacts GmbH & Co. KG werden dann sowohl das bewährte Produktportfolio einschließlich der Software „Agrar-Office“ vertrieben und weiterentwickelt als auch neue Lösungen im Bereich Smart Farming angeboten. Die Umfirmierung soll laut Aussage des Unternehmens das Profil als Smart-Farming-Spezialist unterstreichen und den Marktauftritt schärfen. Auch unter neuer Firmenbezeichnung bestehe FarmFacts als eine eigenständige Einheit innerhalb des Münchner Handels- und Dienstleistungskonzerns weiter. Geschäftsführung und Ansprechpartner für Kunden bleiben unverändert.
 
"Mit der Übernahme von PC-Agrar haben wir in Deutschland die Marktführerschaft im Bereich Smart Farming angetreten. Ziel ist es, diese Position auch auf europäischer Ebene auszubauen", erklärt Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG. Digitalisierung sei nicht das Privileg großer Höfe, sondern vor allem immer mehr eine Notwendigkeit für kleine und mittlere Betriebe, deren Existenz an einem effizienten Kostenmanagement hänge, so Lutz weiter. "Aufgrund unserer Solidität und einer neutralen Händlerposition können wir hier unseren Landwirten den Weg bereiten". Der IT-Partner steuere dazu anerkannte Kompetenz bei, wie die kürzlich erhaltenen Auszeichnungen belegen. Im Vorfeld der Agritechnica vergab die Neuheiten- Kommission der DLG an die PC-Agrar-Vertriebstochter Land-Data Eurosoft bei der Prämierung der besten Innovationen einmal Gold und einmal Silber.
 
Die neue Firmenbezeichnung FarmFacts ist zugleich auch Programm: "BayWa und FarmFacts arbeiten intensiv an Smart-Farming-Lösungen, um die Vorteile der Digitalisierung in der Praxis flächendeckend zur Verfügung zu stellen", so Roland Schuler, der im BayWa- Vorstand für die Bereiche Smart Farming, Technik und BayWa Agrar Vertrieb verantwortlich zeichnet. Deshalb sei es wichtig, dass sich digitale und analoge Prozesse und Services von FarmFacts sowie von den Fachbereichen der BayWa für Technik und Agrar gegenseitig ergänzten. Erste Angebote aus dieser Zusammenarbeit seien im November auf der internationalen Landtechnikmesse Agritechnica in Hannover zu sehen, bei der sich Land-Data Eurosoft bereits als FarmFacts präsentieren werde.
Auch interessant