Login
Firmenübernahme

BayWa will niederländische Agrimec/Abemec übernehmen

mm/Agrartechnik
am
13.01.2016

Die BayWa AG strebt den Erwerb der restlichen Anteile des Landtechnik-Unternehmens Agrimec/Abemec von der niederländischen Agrifirm-Gruppe an. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden wird der Verkauf im ersten Quartal 2016 vollzogen.

Nachdem der Münchner Handels- und Dienstleistungskonzern in 2014 bereits 49 Prozent der Anteile an der Agrimec/Abemec erworben hat, will die BayWa AG nun alleinige Anteilseignerin des niederländischen Landtechnikunternehmens werden. Das Angebot für die Kunden von Agrimec/Abemec wird mit der Übernahme und der engen Anbindung an die BayWa AG weiter ausgebaut und verstärkt. Agrifirm will sich fortan auf das Kerngeschäft mit Mischfutter sowie Betriebsmittel für Acker- und Gartenbau konzentrieren.

Abemec ist bislang als Import-Händler von Landtechnik aktiv. Vertrieben werden zum Beispiel die Marken Fendt, Massey Ferguson, Lemken, Krone, Merlo und Joskin. Das Unternehmen betreibt zudem 18 Service-Center.

Auch interessant