Login
Aktuelles

Bekanntgabe Gewinner der Innovationspreise der SIMA

von , am
28.11.2014

Im Vorfeld der Agrarmesse SIMA in Paris wurden die Gewinner der Innovationspreise bekanntgegeben.

© Werkbild
Neben zwei Goldmedaillen und drei Silbermedaillen gab es 18 lobenswerte Erwähnungen. Goldmedaillen erhielten die Hersteller Claas für die Panoramakabine und John Deere für seine Hochgeschwindigkeits-Einzelkornsämaschine. Bei den Gewinnern der Silbermedaille handelt es sich um die Firma Berthoud, John Deere und die Kverneland Group. Berthoud erhielt die Auszeichnung für das "sichere Einspülen von Pflanzenschutzmitteln", John Deere für sein "Vollautomatisches Kupplungssystem" und die Kverneland Group wurde für die "Nonstop Press-Wickelkombination" mit Silber ausgezeichnet.
 
Lobenswert erwähnt wurden in Paris:
 
- AEF: Webanwendung für die Überprüfung der Kompatibilität zwischen Traktoren – Werkzeugen – Isobus-Systemen
- Agrotronix: Head-up-Display
- Carre: Hackroboter mit Entscheidungshilfe
- Claas: Mähbalken
- Comer Industries: System zur Verbesserung der Effizienz von Ölbadbremsen
- Hardi Evrard: Betriebsmanagement-App
- Horsch: Sprühgerät
- IFM Electronic: Detektor für mobile Geräte
- John Deere: Power Management System zur gemeinsamen Energienutzung durch Betrieb, Traktor und Maschinen
- Lindsay Europe: Pannensicheres Rad ohne Reifen und Schlauch für Kreis- und Linear-Beregnungsmaschinen
- Maferme-Neotic: Voll webfähiges Softwaremodul für die Präzisionslandwirtschaft
- McHale: Press-Wickel-Kombination mit Folienbindung
- Merlo: System zur Prüfung der Quer- und Längsstabilität der Maschine
- Müller Elektronik: Diagnosetool für Isobus-Maschinen
- Perard: Kurzstrohnutzung
- Razol: Führungssystem für Hackmaschinen mit Computer Vision und    zentimetergenauem GPS.
- Remorques Rolland: Kupplungssystem für Anhänger mit selbstfahrenden Achsen
- Sulky Burel: Automatische, voneinander unabhängige Rechts-/Links-Modulation für ISOBUS-Zentrifugaldüngerstreuer
Auch interessant