Login
Neuheit

Bergmann: Universalstreuer-Programm erweitert

la/AGRARTECHNIK
am
07.03.2016

Bergmann hat sein umfangreiches Universalstreuer-Programm erweitert.
Neu ist der Universalstreuer TSW 5210 W (W = Wiegung). Dieser ist serienmäßig mit einer Wiegeeinrichtung mittels hochauflösenden Wiegestäben mit großer Genauigkeit ausgestattet.

Optional kann diese mit der ISOBUS-Steuerung so ergänzt werden, dass während des Streuvorgangs die Ausbringmenge kontinuierlich geregelt und dokumentiert wird. Eine teilflächspezifische Bewirtschaftung mit variablen Streumengen ist genauso eine mögliche Option, wie eine Parallelfahrhilfe mit automatischer Darstellung der bearbeiteten Fläche, so der Hersteller. Vielfältige Sonderausstattungen, wie eine Grenzstreueinrichtung oder aber verschieden hohe Bordwanderhöhungen machen aus der Standard-Maschine in bewährter Streuer-Technologie mit DLG-geprüften Streuwerken einen spezifisch zugeschnittenen TSW 5210 W, der optimal zu den jeweiligen Betriebs­bedürf­nissen passt, so Bergmann abschließend.

Auch interessant