Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Wirtschaft

Branchenkonjunktur LandBauTechnik im Frühjahr 2020

Branchenkonjunktur LandBauTechnik im Frühjahr 2020
am Mittwoch, 17.06.2020 - 12:44

Die Branchenkonjunktur Land- & Baumaschinen wies im Frühjahrsquartal I/2020 – also nur knapp von Corona „erwischt“ – noch ein deutliches Plus aus: Die rund 5.000 Fachbetriebe für Land- & Baumaschinen sowie Motorgeräte-Handel und -Handwerk in Deutschland vermeldeten für das erste Quartal 2020 ein Umsatzzuwachs von im Durchschnitt +5,5 % gegenüber dem Vorjahr.

Branchenkonjunktur LandBauTechnik im Frühjahr 2020

Der Haupt-Zuwachsträger war eindeutig das Neumaschinengeschäft mit +6,3 %, demgegenüber schwach war einzig das Gebrauchtmaschinengeschäft (-2,4 %), der Werkstattumsatz konnte mit +4,3 % wieder deutlich zulegen, das Ersatzteilgeschäft in ähnlichen Größenordnungen (+4,2 %). Selbst Personal- (+1,0 %) und Betriebskosten (+2,7 %) stiegen moderat.

Alles in allem ein schönes Quartal, könnte man meinen... Wenn da nicht der lange Schatten der Corona-Krise wäre, der sich deutlich negativ auf die Umsatzerwartungen der Branchen auswirkt: Die Erwartungslage in Handel und Handwerk an die kommenden Quartale ist gehemmt: Jeweils fast die Hälfte der Fachbetriebe erwarten Stagnation oder rückläufige Umsätze, Plus-Erwartungen sind die Ausnahme.