Login
Aktuelles

BvL: Neue Werksvertretung in Mecklenburg-Vorpommern

la/AGRARTECHNIK
am
09.03.2016

Nach rund 17 Jahren Tätigkeit als Werksvertreter für die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG und insgesamt 52 Jahren in der Landtechnikbranche scheidet Heinz Richter aus Altersgründen bei der „Heinz Richter, Kommunal- und Umwelttechnik GmbH“ aus. Er war seit 1999 für BvL in Mecklenburg-Vorpommern tätig.

Sein Nachfolger als Geschäftsführer der GmbH ist Sebastian Hanke. Dieser hat bereits einige Jahre Erfahrung in der Landtechnikbranche und ist gleichzeitig Geschäftsführer der beiden Land- und Kommunaltechnik-Betriebe SH Technikservice und Frontlader24 in Neukirch/Sachsen. So ist er vielen regionalen Händlern schon gut bekannt. Gleichsam weiß Sebastian Hanke sehr genau um die Anforderungen der Kunden vor Ort an die Fütterungstechnik – ebenso wie sein Verkaufsleiter Nord, und direkter Ansprechpartner für BvL, Burkhard Rönnebeck. Die Kooperation mit den Händlern in Mecklenburg-Vorpommern soll durch die Übergabe der Werksvertretung erfolgreich fortgesetzt und weiter ausgebaut werden, beispielsweise durch weitere Stützpunkthändler in der Region. „Für die langjährige und gute Zusammenarbeit danken wir Heinz Richter und wünschen ihm weiterhin alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns auf die Arbeit im Team mit Herrn Hanke und Herrn Rönnebeck“, so Bernard van Lengerich, Geschäftsführer von BvL.

Der neue Hauptstandort der GmbH ist in 01904 Neukirch/Lausitz, Oststraße 29. Zusätzlich bleibt das Auslieferungslager in 16928 Gerdshagen-Giesenhagen, Triftstraße 2, bestehen.

Herrn Rönnebeck kann unter folgenden Kontaktdaten erreicht werden:

Burkhard Rönnebeck

Tel.:                +49 33986 / 60925

Fax:                +49 3212 / 1292613

Mobil:             +49 152 / 38988506

E-Mail:           kommunal-gmbh@gmx.de

Weitere Informationen zur BvL Maschinenfabrik unter www.bvl-group.de.

Auch interessant