Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Personal

Case IH ernennt neuen Vizepräsidenten für Europa

am Dienstag, 19.05.2020 - 13:41

Ville Mansikkamäki wird Vice President Case IH Europe. Diese Veränderung ist Teil der "Transform 2 Win"-Strategie.

Case IH_Ville Mansikkamäki

Case IH hat die Ernennung von Ville Mansikkamäki zum Vice President Case IH Europe bekannt gegeben. Er wird Thierry Panadero folgen, der die Position Head of CNH Industrial’s Agriculture Europe Commercial Operations übernimmt. Bei der Bekanntgabe der Ernennung erklärte Thierry Panadero: "Ich freue mich sehr, Ville in unserem Unternehmen begrüßen zu dürfen. Seine 20-jährige solide internationale Erfahrung in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Kundenbetreuung und Ersatzteile wird einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Entwicklung von Case IH in Europa leisten."

Von Valtra zu Case IH

Ville Mansikkamäki absolvierte das Rauma Institute of Technology in Finnland mit einem Bachelor of Science (BSc) in Logistik, Material- und Lieferkettenmanagement. Er kam 2001 als Customer Service Manager zu Valtra Inc und erwarb anschließend einen Abschluss als Executive Master of Business Administration (EMBA) an der Universität von Jyväskylä. Nach einer Reihe von Funktionen bei Valtra Inc und seiner Muttergesellschaft Agco Corporation war er in den sieben Jahren vor seinem Eintritt bei Case IH als Director Sales Valtra EAME (Europa, Afrika, Naher Osten) tätig.

Transform 2 Win

Seine Ernennung ist Teil einer umfassenderen Neuorganisation innerhalb von CNH Industrial im Rahmen der Unternehmens-Entwicklungsstrategie "Transform 2 Win", mit der die fünf operativen Segmente ihr volles Potenzial entfalten und die Gesamtstruktur des Konzerns optimiert werden soll. Im Rahmen der "Transform 2 Win"-Strategie beabsichtige Case IH, seine Position in Europa als Anbieter einer umfassenden Palette leistungsstarker, zuverlässiger, hochproduktiver Produkte und branchenführender Technologien zu stärken, hieß es in einer Pressemeldung.